+++ VOLKSFEST-MADL 2019 +++

Wir suchen das Ebersberger Volksfest-Madl 2019

Wir suchen das Ebersberger Volksfest-Madl 2019

Auch 2019 suchen wir zusammen mit unseren Sponsoren und Festwirt Martin Lohmeyer das Ebersberger Volksfest-Madl.
Wir suchen das Ebersberger Volksfest-Madl 2019

„Mehr Wahlfreiheit für Eltern“

Thomas Huber ist Vorsitzender der CSU-Familienkommission

+
Möchte weitere Verbesserungen für bayerische Familien schaffen: Thomas Huber ist neuer Vorsitzender der CSU-Familienkommission.

Ministerpräsident Markus Söder beruft Thomas Huber zum Vorsitzenden der CSU-Familienkommission

Landkreis – Der Ebersberger Stimmkreisabgeordnete (CSU) Thomas Huber wurde in der letzten Sitzung des CSU-Parteivorstandes auf Vorschlag des Parteivorsitzenden Dr. Markus Söder zum neuen Vorsitzenden der Familienkommission der CSU ernannt. Dies teilte sein Büro in einer ersten Stellungnahme mit. 

„Ich freue mich über diese neue Herausforderung, die sich gut mit meiner Aufgabe im Landtag als Vorsitzender des Arbeitskreises für Familie und Soziales ergänzt“, äußert sich Thomas Huber zu seiner Ernennung und ergänzt: „Sicherlich kann ich meine Erfahrungen aus der täglichen politischen Arbeit, aber auch als Familienmensch wertschöpfend in die Kommission einfließen lassen.“ 

Die Familienkommission setzt sich mit künftigen familienpolitischen Konzepten und den dafür notwendigen Weichenstellungen auseinander. Sie besteht in ihrer Form seit 1983 und wurde mit Edmund Stoiber, Barbara Stamm, Joachim Unterländer und Kerstin Schreyer bereits von namhaften CSU-Politikern geleitet. Unter anderem gingen aus der Kommission entscheidende Initiativen wie zum Beispiel das Erziehungsgeld und der Erziehungsurlaub hervor. Thomas Huber wies in seiner Stellungnahme darauf hin, dass die CSU auch in Zukunft familienpolitisch wegweisende Akzente setzen wird. 

Er betonte, dass ihm dabei vor allem die Vereinbarkeit von Beruf und Familie wichtig sei. „Hier müssen wir weitere Handlungsspielräume schaffen, um Eltern größtmögliche Wahlfreiheit zu ermöglichen“, so der Landtagsabgeordnete aus Grafing. „Die Einführung des Bayerischen Familiengeldes sowie die familienentlastenden Zuschüsse für die Kindergartenbeiträge haben hierfür eine gute Grundlage geschaffen. Mein Ziel ist es, gerade in Hinblick auf das sich rasch wandelnde Berufsleben weitere Verbesserungen für bayerische Familien zu erreichen“, schließt der CSU-Sozialpolitiker. red

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Uli Proske kandidiert für das Ebersberger Bürgermeisteramt
Uli Proske kandidiert für das Ebersberger Bürgermeisteramt
Zorneding setzt auf LED
Zorneding setzt auf LED
Gennaro Hördt bleibt beim EHC Klostersee
Gennaro Hördt bleibt beim EHC Klostersee
3. Integrationstheater im alten kino
3. Integrationstheater im alten kino

Kommentare