Carsharing bringt viele Vorteile

Mobilität à la carte

+
Ein Auto nur dann nutzen, wenn man es wirklich braucht: Carsharing spart Kosten und schont die Umwelt.

Im Landkreis Ebersberg teilen sich mittlerweile 1.400 Bürger 53 Autos.

Region – In acht Kommunen können Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Ebersberg bereits Autoteiler-Angebote nutzen, das Angebot einer neunten Gemeinde steht in den Startlöchern. Aktuell nutzen im Landkreis insgesamt 1.470 Fahrberechtigte 53 Autos. 

Autoteilen oder auf neudeutsch Carsharing bringt für die Nutzer viele Vorteile: Investitionskosten und damit regelmäßiger Wertverlust eines eigenen Autos entfallen ebenso wie Steuern, Versicherung, Inspektions-, Wartungs- und Reparaturkosten. Auch sparen sich Autoteiler das „Kümmern“ um Autopflege und -wartung. Kosten entstehen nur, wenn ein Auto wirklich gebraucht und genutzt wird. Es gibt eine Aufnahmegebühr beziehungsweise einen einmaligen Nutzungsanteil und bei einigen Organisationen ist ein geringer jährlicher Mitgliedsbeitrag zu zahlen. 

Alle Fixkosten sowie die Kraftstoffkosten sind im Nutzungsbetrag, der sich aus einer Zeit- und einer Streckenkomponente zusammensetzt, bereits enthalten. Weitere Vorteile des Carsharings: Es stehen je nach Einsatzzweck verschiedene Fahrzeugvarianten zur Verfügung. Auch ein eigener Stellplatz entfällt. Nachteil: Nicht jeder Autoteiler-Stellplatz ist direkt vor der eigenen Haustür. Carsharing ist ökonomisch und ökologisch sinnvoll. Denn ein Carsharing-Auto ersetzt vier bis acht private PKWs – Autos, die unter hohem Energie- und Ressourceneinsatz produziert werden, im Durchschnitt jedoch 23 Stunden am Tag ungenutzt herumstehen. Wer ökologisch ganz vorbildlich sein will, kann jetzt auch ein Elektrofahrzeug teilen. 

Seit Januar ist das bei den Glonner Auto-Teilern möglich: In der Rotter Straße, neben dem Marienheim, steht ein Renault ZOE bereit. Betankt wird der flotte Flitzer, wann immer möglich, mit Solarstrom vom Dach. Die Benutzung ist einfach: Die Autos werden online gebucht, Schlüssel aus dem Tresor entnommen, die Fahrt im Fahrtenbuch vermerkt. Einmal im Quartal erhält jeder Nutzer eine detaillierte Abrechnung. Informationen zu finden Interessierte unter www.energiewende- ebersberg.de/Carsharing oder www.ebe-carsharing.de. red

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Spielgarten in Steinhöring eingeweiht
Spielgarten in Steinhöring eingeweiht
Jubiläum beim Einrichtungsverbund Steinhöring
Jubiläum beim Einrichtungsverbund Steinhöring
Bürger befragen Landtagskandidaten
Bürger befragen Landtagskandidaten
Veganes Festival in Moosach
Veganes Festival in Moosach

Kommentare