Mega-Event am 1. Juni

Moden- und Rosenschau bei Urgibl

+

Am 1. Juni findet im Gartencenter Urgibl eine Mamut-Modenschau in Kombination mit mit einer gewaltigen Rosenschau statt. Wir sprachen mit der Chefin des Hauses Sandra Urgibl exklusiv darüber

Frau Urgibl, wie kam Sie auf die Idee eine Rosenschau mit einer Modenschau zu verbinden? 

Sandra Urgibl: Vor ein paar Jahren hatten wir einmal eine Rosenschau bei uns im Gartencenter. Weil die bei unseren Kunden so gut ankam, beschlossen wir, das zu wiederholen. Durch einen glücklichen Zufall lernte ich dann die Designerin Astrid Söll kennen, die mir ihre neue Dirndlkollektion mit den floralen Motiven vorstellte. Ich war so begeistert, dass wir einfach mal miteinander darüber sprachen, ob man Rosen und Mode zusammenbringen könnte. Ziemlich schnell war uns klar, ja, unbedingt. Rosen und Dirndl mit Rosenmotiven das passt einfach wunderbar zusammen. Und so entstand die Idee, etwas Großes daraus zu machen. 

Einen Mega-Event... 

Absolut. Seitdem ich die Eventorganisation und Marketingplanung bei uns übernommen habe, versuche ich immer wieder außergewöhnliche Events zu veranstalten, die man so in einem Gartencenter nicht erwartet. 

Das ist viel Arbeit... 

...die mir großen Spaß macht und sehr liegt. Außerdem arbeite ich liebend gerne mit Unternehmen aus dem Landkreis zusammen. 

Sie konnten für diesen Tag sogar das Modehaus Angermaier aus München als Partner gewinnen. 

Ja, die waren sofort begeistert von der außergewöhnlichen Veranstaltung und freuen sich genauso wie ich auf die zauberhafte Atmosphäre, die entstehen wird. 

Wo findet das Ganze denn statt? 

Auf unserer Freilandfläche, die dem Gartencenter angrenzt. 

Die in einen Modesalon verwandelt wird? 

Ja. Ein Laufsteg wird die komplette Fläche durchziehen. Und rings herum leuchten unzählige Rosen. 

Die Models laufen durch ein Rosenmeer? 

Genau. Ende Mai, Anfang Juni blühen die Rosen. Und um den Laufsteg herum werden sie stehen. 

Das klingt fast ein wenig nach Himmel... 

Wir wollen den Menschen, die bei uns ihren Tag verbringen, etwas ganz besonderes bieten, etwas, das sie sonst nicht zu sehen bekommen, noch nicht einmal auf einer üblichen Modenschau. 

Und woher kommen die Models? 

Einige bringt Astrid Söll aus Regensburg mit. Andere kommen aus Buch am Buchrain. Auch ein paar meiner Freundinnen laufen mit. 

Das heißt, es laufen nicht nur professionelle Models? 

Genau. Es sind zwar professionelle Models dabei, aber wir wollen den Kunden auch zeigen, dass für jeden etwas dabei ist und lassen deshalb verschiedene Models aus verschiedenen Altersgruppen laufen. 

Wann genau findet die Modenschau statt? 

Das Event bei uns geht den ganzen Tag. Wir beginnen morgens mit Kinderschminken und verschiedenen anderen Programmpunkten, die noch bekannt gegeben werden. Die Modenschau selbst ist für Nachmittag geplant, etwa zwischen 14 und 16 Uhr. Eventuell gibt es sogar zwei Modeschauen. Die Verlosung wird danach stattfinden. 

Es gibt eine Verlosung? 

Ja, wir planen den Tag als Charity-Veranstaltung. Die Einnahmen aus dem Losverkauf eines Gewinnspiels gehen an einen guten Zweck. Sie werden an einen Verein im Landkreis gespendet. 

An welchen? 

Das wird noch nicht verraten, jedoch im Mai bekanntgegeben. 

Und was kann man gewinnen? 

Der Hauptpreis ist ein Dirndl von Astrid Söll. Lose bekommt man übrigens bei uns und allen Hasi-Bäckerei-Filialen ab Mitte Mai zu je fünf Euro.

 Moderieren Sie die Modenschau eigentlich selbst? 

Nein, dafür konnten wir Doris Melchner gewinnen, die ja bei Mode-Events keine Unbekannte ist. Für die Musik sorgt übrigens der DJ Pierre van Hooven von Radio Gong FM.

 Und wer schminkt die Kinder? 

Das macht Eva Maria Schulz, die für ihre Schminkkunst ja auch schon einige Preise ergattern konnte. 

Ein spannendes Event erwartet also Ihre Kunden...

 Ja, eines das in Erinnerung bleiben wird. 

Die Rosen- und Modenschau findet am 1. Juni im Gartencenter Urgibl in Eglharting/ Kirchseeon statt. Das genaue Programm wird noch bekanntgegeben. Kees

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Test der Elektrobusse im Landkreis - Hält der Akku?
Test der Elektrobusse im Landkreis - Hält der Akku?
EHC: Erster Test gegen die River Rats
EHC: Erster Test gegen die River Rats
Keine Chance für Fachärzte
Keine Chance für Fachärzte
Sporttheater Kirchseeon begeistert mit spektakulärer Show
Sporttheater Kirchseeon begeistert mit spektakulärer Show

Kommentare