Hörenswerte Abwechslung begeistert

Balkon-Konzert am Carecon-Seniorenwohnheim

+
Vom open-air-Kammerkonzert im frühlingshaften Hofgarten am Seniorenzentrum zeigten sich Senioren, Musiker und Passanten begeistert. Weit mehr als der gebotene Abstand wurde gewahrt. Die Polizei schaute vorbei.

Münchner Kammermusiker sorgten für eine musikalische Abwechslung für die Bewohner des Carceon-Seniorewohnheims in Vaterstetten

Vaterstetten – Geglückte Überraschungen sind in Corona-Zeiten gern gesehene Abwechslungen. Am Carecon-Seniorenwohnheim waren Beteiligten über die musikalische Kurzweil voller Freude. Mit kräftigem Applaus dankten die Bewohner von ihren Balkonen aus dem Musikerquartett mit den Münchner Kammermusikern Irene Draxinger, Ruth Gimpel, Stefan Schneider sowie Franz Draxinger, Solohornist an der Bayerischen Staatsoper, der mit seiner Frau Irene in Vaterstetten wohnt. 

Das Quartett ergänzten den Hörgenuß gerne mit einer Zugabe. „Wir freuen uns nach sechs Wochen für Publikum spielen zu dürfen“, strahlte Irene Draxinger und dankte Carmen Klietsch, Leiterin des Teams Soziale Betreuung, die Abwechslung so kurzfristig organisiert zu haben. Die Akustik im Hof war bestens. „Es war für beide Seiten ein Gewinn“, resümierte Draxinger und „wenn‘s Wetter mitspielt, gerne nochmal“. „Wir haben Petrus auf unserer Seite“, erklärte Stefan Schneider. Das stimmte, denn die dunklen Wolken verzogen sich rasch. 

Die Bewohner sind von den Auswirkungen der Corona-Situation besonders betroffen, stellte Einrichtungsleiter Stefan Sigmund fest. Carmen Klietsch und ihre Stellvertreterin Martina Gleißner vom Team Soziale Betreuung stellen sich täglich dieser Herausforderung und organisieren für die Bewohner einen abwechslungsreichen Alltag. Im Haus eigenen Gartenbereich wird für die nötige Bewegung gesorgt, mit Aromapflege das Wohlfühlen gestärkt sowie mit Naschereien und frischem Obst die gute Laune erhalten. Sie leisten Hilfe, dass Angehörige den Bewohnern vom Außenbereich zu winken und per Facetime Neuigkeiten ausgetauscht werden können bis man sich wieder treffen kann. ar

Auch interessant:

Meistgelesen

Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Bemerkenswerte Führung in St. Johannes Baptist in Glonn
Bemerkenswerte Führung in St. Johannes Baptist in Glonn

Kommentare