„Boarisch is schee – Boarische Liada und Gschichtn“

Mundartabend in Frauenneuharting

+
Edeltraud Rey, eine Garantin für gute Unterhaltung.

„Boarisch is schee – Boarische Liada und Gschichtn“ – so lautet der Titel des Mundartabends, zu dem der Heimatverein Frauenneuharting am 24. Januar, in das örtliche Pfarrheim einlädt.

Frauenneuharting – Die Liedermacherin Edeltraud Rey – Mundwerkpreisträgerin 2016 – sowie der Autor und Theaterregisseur Manfred Trautmann – Mundwerkpreisträger 2018 – haben ein witziges Programm mit Liedern und Geschichten, Anekdoten und Informationen rund um die bairische Sprache zusammengestellt. Edeltraud Rey hat mit ihren Liedern, die sie mit der Gitarre begleitet, eine gute Portion Boshaftigkeit, Sozialkritik und schwarzen Humor auf Lager. 

Gerne „spielt“ sie mit alten – oft schon nicht mehr überall gebräuchlichen – oberbayerischen Ausdrücken, die den – der bairischen Sprache nicht mächtigen – Zuhörer in Staunen versetzen, während sich der Bayer köstlich amüsiert. Mittels eigens kreierter „Übersetzungsblätter“ und dem ihr eigenem bayerischen Charme weiß sie sich bei ihren zahlreichen Auftritten jedoch überall verständlich zu machen. 

Und Manfred Trautmann, da Mane, liest, raunzt, flüstert und bellt seine humorigen Texte, die er für Zeitungen und Radiosendungen geschrieben hat, in oberbayerischem Dialekt. Zusammen ergibt das: Lachen und Staunen und beste Unterhaltung. Die Veranstaltung, zu der alle Interessierten, Mitglieder wie Nichtmitglieder, Jung und Alt eingeladen sind und die vom Förderverein Bairische Sprache und Dialekte, Landschaftsverband Isar – Inn, unterstützt wird, beginnt um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.red

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Ein Gespräch mit Markus Bachmeier zur Situation des alten kinos in Zeiten der Corona-Krise
Ein Gespräch mit Markus Bachmeier zur Situation des alten kinos in Zeiten der Corona-Krise
Wer liefert, wer hat noch geöffnet? Unternehmer können sich bei der Stadt Grafing melden
Wer liefert, wer hat noch geöffnet? Unternehmer können sich bei der Stadt Grafing melden
Fastenzeit radikal - so funktionieren die Kirchen im Landkreis Ebersberg in Zeiten von Corona
Fastenzeit radikal - so funktionieren die Kirchen im Landkreis Ebersberg in Zeiten von Corona
Neue Betrugsmasche mit Corona Bezug
Neue Betrugsmasche mit Corona Bezug

Kommentare