1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Ebersberg

Der Nachfolger ist: Josef Oswald

Erstellt:

Kommentare

null
Glonns Bürgermeister Josef Oswald. © Foto: Kees

Die Vertreter der sechs Verwaltungsgemeinschafts-Gemeinden der VG Glonn wählten einen neuen Vorsitzenden

Glonn – Weil der bisherige Vorsitzende, Baierns Bürgermeister bis Ende Mai, Josef Zistl, in den Ruhestand ging, musste ein Nachfolger für den Vorsitz der Verwaltungsgemeinschaft Glonn gewählt werden. Die Gemeinden Baiern, Bruck, Egmating, Glonn, Moosach und Oberpframmern schlossen sich 1978 in Folge des „Ersten Gesetzes zur Stärkung der kommunalen Selbstverwaltung“ zur einer Verwaltungsgemeinschaft zusammen. Zistl stand ihr die letzten zehn Jahre vor. Am 31.Mai legte er aus Altersgründen die Amtsgeschäfte als Bürgermeister nieder.

 Damit endete automatisch auch sein Amt als Gemeinschaftsvorsitzender. 18 der 21 Gemeindevertreter stimmten bei der öffentliche Sitzung am 19. Juni für den Glonner Bürgermeister Josef Oswald (CSU) als Nachfolger, der sich bereits seit 1. Juni in seiner bisherigen Funktion als zweiter Vorsitzender um die Aufgaben, die mit diesem Amt verbunden sind, kümmerte. Zu seinem Stellvertreter wurde der erste Bürgermeister der Gemeinde Oberpframmen, Andreas Lutz (CSU), gewählt. 

Im Rahmen der Sitzung wurde Zistl auch offiziell und mit allen Ehren verabschiedet, sowie sein Bürgermeisternachfolger in Baiern, Martin Riedl, zum Eheschließungs-Standesamten bestellt. Kees

Auch interessant

Kommentare