Neustart in der Schlossgaststätte Elkofen

As Schlössl macht wieda auf

 Die Schlossgaststätte Elkofen
+
Idyllisch gelegen: Die Schlossgaststätte Elkofen

Der vielleicht griabigste Biergarten im Landkreis Ebersberg hat einen neuen Wirt. Horatio Husian wagt den Neustart in der Schlossgaststätte Elkofen.

Elkofen – Lange Zeit leitete er die beliebte Fischtheke kostbar im Rewe-Markt in Grafing. Mit hochwertigen Lebensmitteln – vor allem Fisch – kennt er sich also aus. Der Portugiese Horatio Husian hat außerdem 25 Jahre Gastro-Erfahrung, hat im 5-Sterne-Service gearbeitet. Mit der Schlossgaststätte Elkofen betritt er dennoch Neuland. „Bisher habe ich noch nie eine Gaststätte selbst geführt, ich war immer Angestellter.“ Er freut sich auf diese Herausforderung. „Klar wir das nicht einfach und sehr viel Arbeit, aber ich bin zuversichtlich.“

Die Entscheidung, das Schlössl zu führen, kam spontan. „Gibt es etwas Schöneres?“, fragt Horatio. „Hier ist Natur pur, ein Kinderspielplatz und gegenüber der Blick auf´s Schloss Elkofen. Für mich ist das der schönste Biergarten der Region.“ Man muss ihm beipflichten: die Schlossgaststätte Elkofen hat ihren ganz eigenen Scharm. Eine gute Grundlage sei das Ambiente. Bieten müsse man natürlich mehr. Angefangen bei der Speisekarte. Da schlägt Horatio Husian erstmals einen neuen Weg ein. Jeher ist das Schlössl für Bayerische Küche bekannt. Ab sofort werden dort mediterrane Speisen serviert. „Wir bieten Fisch, Meeresfrüchte, Fleischgerichte und Spezialitäten vom Grill. Salate, Suppen und Flammkuchen stehen auch auf der Speisekarte.“ Baguettes und Brot backt Horatio selbst. Freitags gibt es zusätzlich noch Steckerlfisch. Den, den er die letzten Jahre in Grafing und Aßling auf den Rewe-Parkplätzen angeboten hat. „Steckerlfisch kann man auf Wunsch auch an einem anderen Tag haben“, versichert Horatio. Der Grill ist schnell angeschmissen.“

Sonntags soll man künftig in der Schlossgaststätte brunchen können. „Frühstück in Form von Buffet“, plant Horatio. Er könne sich auch laue Sommernächte am Wochenende mit kleinen Live-Band-Auftritten vorstellen. pat

Wann & Wo?

Die Schlossgaststätte liegt am Fuß des Schloss Elkofen in der Graf-ErnstStr. 14 im Grafinger Ortsteil Unterelkofen. Geöffnet wird täglich ab 9 Uhr. Die Küche öffnet von 11 bis 21 Uhr. Telefon: (0 80 92) 8 63 80 79 und E-Mail: info@ elkofener-grafing.de.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Ebersberg
Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Zwei Jahre Akutgeriatrie – eine Bilanz
Ebersberg
Zwei Jahre Akutgeriatrie – eine Bilanz
Zwei Jahre Akutgeriatrie – eine Bilanz
Zugang zum Steinsee eingeschränkt
Ebersberg
Zugang zum Steinsee eingeschränkt
Zugang zum Steinsee eingeschränkt
Älter als er ist kein Mann im Landkreis Ebersberg
Ebersberg
Älter als er ist kein Mann im Landkreis Ebersberg
Älter als er ist kein Mann im Landkreis Ebersberg

Kommentare