Neues vom EHC Klostersee

EHC: Ein Punkt zum Auftakt der Verzahnungsrunde

+
Spielszene vom Auswärts-Derby des EHC Klostersee bei den Erding Gladiators zum Auftakt der Oberen Zwischenrunde.

Mit einem Punkt aus zwei Spielen musste sich der EHC Klostersee am ersten Wochenende der gemeinsamen Verzahnungsrunde Bayernliga/Oberliga Süd zufriedengeben.

Grafing - Den einen Punkt holten die Grafinger im Auswärts-Derby mit einem 2:3 nach Verlängerung bei den Erding Gladiators. Der Heimauftritt gegen die Passau Black Hawks ging mit 3:5 verloren. „Ein hart umkämpftes Match, bei dem es in der Overtime in beide Richtungen gehen konnte“, meinte Trainer Dominik Quinlan nach dem Teilerfolg in Erding. 

Gegen den Gast aus Niederbayern waren letztlich die Lücken in der Defensive zu groß, wie auch der Headcoach monierte: „Wir haben heute in den Blöcken nicht geschlossen und entschlossen genug verteidigt und uns dazu durch unnötige Strafzeiten selbst die Chance auf Zählbares genommen.“ Es gibt in der oberen Zwischenrunde nur hohe und höhere Hürden. 

Vor den – bezogen auf die fünf Bayernliga-Rivalen in der Spielrunde – beiden höchsten stehen die Klosterseer am kommenden Wochenende. Am Freitagabend (20 Uhr) daheim im Grafinger Eisstadion treffen die EHCler auf die Löwen Waldkraiburg, zwei Tage darauf geht´s zum TEV Miesbach (Sonntag, 18 Uhr), die die Ränge eins und zwei in der Viertliga-Hauptrunde weitgehend unter sich ausgemacht hatten. 

Die Spieltermine des EHC Klostersee in der Verzahnungsrunde Bayernliga / Oberliga Süd

(Anmerkung: Anfangszeiten der Auswärtsspiele können sich noch ändern): Freitag, 10. Januar 2020, TSV Erding Gladiators – EHC Klostersee (20 Uhr); Sonntag, 12. Januar 2020, EHC Klostersee – EHF Passau Black Hawks (17.30 Uhr); Freitag, 17. Januar 2020, EHC Klostersee – EHC Löwen Waldkraiburg (20 Uhr); Sonntag, 19. Januar 2020, TEV Miesbach – EHC Klostersee (18 Uhr); Freitag, 24. Januar 2020, Höchstadter EC – EHC (20 Uhr); Sonntag, 26. Januar 2020, EHC Klostersee – HC Landsberg Riverkings (17.30 Uhr); Freitag, 31. Januar 2020, EHC Klostersee – ERC Bulls Sonthofen (20 Uhr); Freitag, 7. Februar 2020, EHF Passau Black Hawks – EHC Klostersee (20 Uhr); Sonntag, 9. Februar 2020, EHC Klostersee – TSV Erding Gladiators (17.30 Uhr); Freitag, 14. Februar 2020, EHC Klostersee – TEV Miesbach (20 Uhr); Sonntag, 16. Februar 2020, EHC Löwen Waldkraiburg – EHC Klostersee (17.15 Uhr); Freitag, 21. Februar 2020, EHC Klostersee – Höchstadter EC (20 Uhr); Sonntag, 23. Februar 2020, HC Landsberg Riverkings – EHC Klostersee (17 Uhr); Sonntag, 1. März 2020, ERC Bulls Sonthofen – EHC Klostersee (18 Uhr). tim

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

EHC Klostersee: Bobby Wren skort weiter
EHC Klostersee: Bobby Wren skort weiter
Virus zeigt sich wieder im Landkreis Ebersberg
Virus zeigt sich wieder im Landkreis Ebersberg
Grafinger Stadtrat lehnt Streamen der Sitzungen ab
Grafinger Stadtrat lehnt Streamen der Sitzungen ab
Grafing: Parkgebühren stützen die Stadtkasse
Grafing: Parkgebühren stützen die Stadtkasse

Kommentare