#werde1vonUns

Jugendfeuerwehr Gelting: „Einer für alle, alle für einen!“

+
Technische Hilfeleistungen werden bei der Jugendfeuerwehr Gelting so realistisch wie möglich geübt.

In unserer Rubrik Ehrenamt im Landkreis stellt die Jugendfeuerwehr Gelting ihre Arbeit vor.

Gelting – „Einer für alle, alle für einen“ – dies ist nicht nur das Motto der drei Musketiere, sondern auch unserer Feuerwehr Gelting, in der die Jugendgruppe seit dem 1. April 1976 eine unentbehrliche Rolle spielt. Zusammenhalt, Spaß und Lernen stehen im Vordergrund unserer Treffen. Jeden zweiten Mittwoch um 19.30 Uhr üben und erweitern wir unser Wissen rund um die grundlegenden Fertigkeiten eines aktiven Feuerwehrmitglieds. Knoten und Stiche, Fahrzeugkunde und der Löschaufbau sind nur wenige Beispiele. 

Unser Können stellen wir bei der Jugendleistungsprüfung und der Jugendflamme unter Beweis, was nicht nur für die Motivation, sondern auch für den Teamgeist förderlich ist. Einsatzübungen im Rahmen des Kreisfeuerwehrtages stellen jedes Jahr eine Chance dar, mit anderen Jugendwehren in Kontakt zu treten und gemeinsam an einem Strang zu ziehen. Auch der dazugehörige Wissenstest bietet uns die Möglichkeit, unser theoretisches Wissen zu zeigen. Mithilfe unseres Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeugs dürfen auch wir schon mit Schere und Spreizer für zukünftige technische Hilfeleistungseinsätze üben. Unsere Jugendwarte unterstützen uns immer tatkräftig im Laufe der Ausbildung, die im Alter von zwölf Jahren begonnen werden kann und mit dem vollendeten 18. Lebensjahr in den aktiven Dienst übergeht. Jugendliche mit genügend Erfahrung und einer abgeschlossenen modularen Truppmannausbildung dürfen ab dem vollendeten 16. Lebensjahr unter Aufsicht und außerhalb des Gefahrenbereichs bei Einsätzen teilnehmen und erste Eindrücke und Erfahrungen sammeln.Doch nicht nur eine seriöse Feuerwehrausbildung gehört zu unserem Alltag, sondern auch Aktivitäten, wie Bowling, Gokart, Plätzchen-Backen in der Weihnachtszeit oder der Jugendstammtisch. Diese fördern den Kameradschaftsgeist in unserem Team, das zurzeit aus 14 Feuerwehranwärtern besteht.Wir freuen uns über jeden, den wir in unserer Jugendfeuerwehr begrüßen dürfen. red

#werde1vonUns

Die Rubrik „Ehrenamt im LKR Ebersberg“ stellt im 14tägigen Rhythmus Ehrenamtliche aus verschiedensten Vereinen und Organisationen mit ihrem Engagement vor. Initiiert wurde diese Kampagne von Mitgliedern des Arbeitskreis Ehrenamt und dem Regionalbeirat, die Verantwortung liegt bei der Ehrenamtsbeauftragten des Landratsamtes. Wenn auch Sie sich mit Ihrem Engagement in dieser Rubrik vorstellen möchten, Sie Fragen oder Interesse am Ehrenamt haben, finden Sie nähere Infos unter http://ehrenamt.lra-ebe.de. Wir freuen uns auch über Ihre E-Mail an: demografie@lra-ebe.de

Auch interessant:

Meistgelesen

Kommentare