Aus dem Polizeibericht

Vandalismus in der Antonius-Kapelle und Brandlegung in evangelischer Kirche

Polizeiauto
+
Die Polizei sucht nach Zeugen, die etwas zu den Sachverhalten aussagen können

Am Wochenende kam es zu gleich zwei mutwilligen Beschädigungen an zwei kirchlichen Einrichtungen. Die Polizei sucht Zeugen

In der Nacht vom 19.03.2021 auf den 20.03.2021 haben bislang unbekannte Täter im Vorraum der evangelischen Kirche in Glonn Brandschäden an der Türe und dem Inventar verursacht. Durch die Täter wurden offensichtlich Flyer und weiteres Infomaterial angezündet. Dadurch sind die Eingangstüre, ein Bestelltisch und ein Teppich angebrannt.

Glücklicherweise ist offensichtlich kein offenes Feuer ausgebrochen und es ist kein größerer Schaden entstanden. Der Sachschaden wird auf ca. 2.500 Euro geschätzt.

Die Antonius-Kapelle in Ebersberg wurde am Wochenende vom 19.03.2021 bis zum 21.03.2021 von unbekannten Tätern verwüstet. Neben einer zerstörten Heiligenfigur und drei eingeworfenen Fenstern wurde der Außenbereich der Kapelle noch zusätzlich vermüllt. Die Schadenshöhe beläuft sich auf mindestens 1000 Euro. Bereits in der Vergangenheit wurde die Kapelle mehrmals mutwillig beschädigt.

Sachdienliche Angaben zu Tätern können der ermittelnden Polizeiinspektion Ebersberg unter der Rufnummer 08092/82680 gemeldet werden.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Andrea Hinterwaldner tritt in Moosach als Bürgermeisterkandidatin an
Andrea Hinterwaldner tritt in Moosach als Bürgermeisterkandidatin an

Kommentare