In Glonns Mittelschule ist es kalt

Schulausfall in Glonn

+
Heizungsrohre unter der Mittelschule in Glonn.

Man kennt es aus heißen Tagen im Sommer: Hitzefrei. Für die meisten Schüler ein freudiges Ereignis. Schulausfall wegen den klimatischen Bedingungen in den Wintermonaten dagegen ist eher ungewöhnlich, in Glonn gerade Realität.

Glonn - Wohl wegen einem Wasserrohrbruch im Heizungssystem ist in Glonns Mittelschule vergangenen Mittwoch die Schule ausgefallen. Irgendeine Leitung in der Heizung soll defekt sein, so erfährt man im Schulsekretariat. Man sei bereits auf der Suche nach der Ursache und hoffe, dass das Problem baldmöglichst behoben sei. Wenn nicht? „Dann müssen wir irgendeine Lösung finden, nur auf die Schnelle geht das nicht,“ sagt die Schulsekretärin. In der Gemeindeverwaltung, die für die Schule zuständig ist, heißt es, es gäbe einen Heizungsschaden. Glonns Geschäftsführer Alois Huber berichtet, dass eine Heizleitung im Boden unter der Schule offensichtlich ausgefallen sei. Eine Spezialfirma sei vor Ort, die mittels Infrarotmessung die Stelle lokalisiere. Glonns Bürgermeister Josef Oswald war ebenfalls vor Ort: „Das Leck ist gefunden worden. Wir wissen nun an welcher Stelle die Leitung defekt ist.“ Sie liegt unterm Kellerboden. Da muss nun die Leitung repariert werden. Oswald hofft, dass das Problem noch am Mittwoch gelöst werden kann. „Irgendeine Lösung wird sich da schon finden.“ Wenn nicht? „Dann muss die Schule nochmal ausfallen.“ Betroffen sind knapp 100 Mittelschüler.

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

EHC Klostersee: Bobby Wren skort weiter
EHC Klostersee: Bobby Wren skort weiter
Virus zeigt sich wieder im Landkreis Ebersberg
Virus zeigt sich wieder im Landkreis Ebersberg
Grafinger Stadtrat lehnt Streamen der Sitzungen ab
Grafinger Stadtrat lehnt Streamen der Sitzungen ab
Grafing: Parkgebühren stützen die Stadtkasse
Grafing: Parkgebühren stützen die Stadtkasse

Kommentare