Männertag 2019

„gezwirbelt und gestylt“

+
In der Jury der Bartmeisterschaft 2018 v.l.: Mike Seebauer, Chef der Blackbeards, Christian Feicht und Ludwig Bitto.

Am 7. September startet zum zweiten Mal der Grafinger Männertag. Mitorganisator Ludwig Bitto konnte wieder den „Ostbayerischen Bart- und Schnauzerclub“ für die 2. Grafinger Bartmeisterschaft gewinnen.

Grafing – Sie waren der Hingucker am letztjährigen Männertag, als sie durch Grafing spazierten. Ältere Herren in Tracht mit gestylten Bärten. Jeder individuell mit teils ausgefallenen Kreationen, kunstvoll gezwirbelt oder der Rauschebart war einfach nur schön ausgebürstet. Grund ihres Besuches war die 1. Grafinger Bartmeisterschaft beim Friseursalon Ludwig Bitto im Rahmen des Grafinger Männertags. Jeder mit einer ordentlichen Gesichtsbehaarung, konnte seinen Bart von einer Jury bewerten lassen. 

Neben Ludwig Bitto saß auch der gebürtige Pinzenauer Christian Feicht in der Jury. Er ist Mitglied im Ostbayerischen Bart- und Schnauzerclub, amtierender Süddeutscher Bartmeister, Platz 5 der Weltrangliste und Italienischer Vizemeister in der Kategorie „Vollbart Freistil.“ Vor allem aber ist er ein Bart-Enthusiast. Dass der Brucker in seiner Heimtat aktiv werden darf, freute ihn besonders. „Es war bereits letztes Jahr zum 1. Männertag etwas besonderes, dass so viele Clubkameraden uns besucht haben. Alle waren von der Veranstaltung begeistert und wir planen bereits an einem großen Bartevent hier in der Gegend“, verrät Christian Feicht. „Eigentlich war die ganze Veranstaltung ein Highlight. Es war schön, dass viele Grafinger dran teilgenommen haben, dass sogar der BR Filmaufnahmen gemacht hat und allgemein, dass es der erste Bartwettbewerb in Grafing war.“ 

Noch sei nicht sicher, ob Christian Feicht wieder selbst in der Jury sitzen wird, oder ob er selbst in der Kategorie Freistil startet. „Sollte Zweiteres der Fall sein, habe ich mir schon ein Styling ausgedacht, das ich so in der Form noch nie probiert bzw. getragen habe.“ 

Auch Ludwig Bitto ist jetzt Mitglied im Ostbayerischen Bart- und Schnauzerclub – ohne Bart. Zusammen mit einem Mitglied der Bartpflegelinie Blackbeard Rosenheim und eines bärtigen Vertreters des Clubs stellt Bitto die Jury. Sie bewerten die Teilnehmer, die in drei verschiedenen Kategorien starten: Vollbart, Schnauzer oder Freistil. Entscheidend ist hierbei Symmetrie und Form. Man darf also auf die diesjährige Bartmeisterschaft unter dem Titel „Wir suchen die schönsten Bärte in Grafing“ am 7. September wieder gespannt sein. 

Sie ist ein Highlight des kleinen Straßenfestes, dass die Organisatoren abermals auf die Beine stellen wollen. „Ich hoffe es wird wieder ein schönes Miteinander“, so Ludwig Bitto. „Für das Straßenfest wird die Kirchenstraße und der St. Ägidiusweg gesperrt um für eine entspannte Atmosphäre zu garantieren.“ Viele Geschäfte beteiligen sich am Straßenfest des 2. Grafinger Männertag: Für verschiedenste Gaumenfreuden sorgen die Metzgerei Heimann, die kostbar Grafing, Wein&Bar Allegria, die Icegreen Manufaktur. Martins Holzofenbäckerei und das Weinhaus Grafing. Unterhaltung neben der Bartmeisterschaft bieten das Familien- und Bürgerzentrum Grafing zusammen mit der Tauschregion mit einem umfangreichen Kinderprogramm: Die Kleinen dürfen basteln, schrauben und sogar die eigenen Eltern schminken. Bei Sebastian Ratzke von der Body Transformation Lounge kann Mann seine Kräfte messen. pat

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Die Perchten sind unterwegs
Die Perchten sind unterwegs
Die Rechte Szene im Landkreis Ebersberg
Die Rechte Szene im Landkreis Ebersberg
CO2 recyclen? Eine Grafingerin forscht, wie es funktionieren kann
CO2 recyclen? Eine Grafingerin forscht, wie es funktionieren kann
Steinhöringer Weihnachtstruck für Kinder in Rumänien
Steinhöringer Weihnachtstruck für Kinder in Rumänien

Kommentare