Tanzshow in der Grafinger Stadthalle

Die lokale Tanzszene lebt – und wie

+
Ein Tanzfest mit dem Motto „Tanz durchs Leben“ mit zehn Gruppen aus dem ganzen Landkreis organisierte das P-Seminar des Grafinger Gymnasiums.

Die Tanzshow „Tanz durchs Leben“ des Gymnasiums Grafing begeistert das Publikum in der Stadthalle mit einem bunten Streifzug durch die junge lokale Tanzszene.

Grafing – Schüler der gymnasialen Oberstufe durchlaufen das sogenannte P-Seminar (Projekt-Seminar zur Studienund Berufsorientierung). Dabei geht es um „die Entwicklung von Fähigkeiten zur zielgerichteten und systematischen Zusammenarbeit im Team und mit externen Partnern“. Das klingt erstmal sinnvoll, aber nicht unbedingt aufregend - eben eine pädagogische Maßnahme des gymnasialen Lehrplans. Was allerdings die 15 Teilnehmer des diesjährigen P-Seminars „Tanzabend“ unter der Leitung von Christina Koch in diesem Rahmen auf die Bühne gebracht haben, hat die gängigen Erwartungen an eine Schulveranstaltung weit übertroffen.

Das Ergebnis war ein Tanzfest mit mehr als zehn Gruppen und Solotänzerinnen des Gymnasiums Grafing und aus dem Landkreis, die in ihren Beiträgen das Thema „Tanz durchs Leben“ ganz unterschiedlich interpretierten. Allen Beiträgen gemeinsam war eine verblüffend hohe Qualität und die spürbare Lust an Kreativität und Crossover: Hip-Hop und Modern Dance, Akrobatik und Showtanz, Flamenco verschmilzt mit Schuhplattler. Und zum Ende der Bühnenshow vermischten sich Tänzer und Tänzerinnen auf der Bühne mit dem tanzenden Publikum in einem groovenden Flashmob Dance. Es wäre schön, wenn „Tanz durchs Leben“ als Auftaktveranstaltung zu weiteren Tanzshows im Jahres-Kulturprogramm des Grafinger Gymnasiums verstanden würde. Die junge lokale Tanzszene lebt jedenfalls - und wie! red

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Diese Heimtiere suchen ein neues Zuhause
Diese Heimtiere suchen ein neues Zuhause
Verabschiedung von Therese Mählen in Moosach
Verabschiedung von Therese Mählen in Moosach
Braucht Zorneding ein Verkehrskonzept?
Braucht Zorneding ein Verkehrskonzept?
Philipp Quinlan komplettiert Offensive beim EHC Klostersee
Philipp Quinlan komplettiert Offensive beim EHC Klostersee

Kommentare