1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Ebersberg

Die Umsetzung fest im Blick

Erstellt:

Kommentare

null
Ein wichtiges Thema bei der Regionalkonferenz: Bereitstellung von bezahlbarem Wohnraum – hier diskutieren Poings Bürgermeister Albert Hingerl und Brigitte Keller, Abteilungsleiterin Zentrales und Bildung im Landratsamt Ebersberg, mögliche Wohnformen. © Foto: hr

Große Akzeptanz der Ergebnisse aus der Regionalkonferenz

Landkreis – Reichhaltig war die Themenpalette der Regionalkonferenz. So befasste man sich unter anderem mit bezahlbarem Wohnraum, mit Bildung und Lebenslangem Lernen, der Energieeffizienz und die erneuerbaren Energien und ebenso mit der Mobilität und dem Miteinander in den Kommunen, zu dem auch das kulturelle Leben in den schwindenden Wirtshaussälen gehörte. 

Zusammengefasst wurden all diese Themen in 21 Leitprojekten. Zu den Leitprojekten und ihren Handlungsfeldern selbst hatten die Kreisräte minimalen Diskussionsbedarf. Ganz anders aber meldet man sich zur Umsetzung der 21 Themenkreise zu Wort, denn die gesammelten Erkenntnisse sollen nicht für die Schublade erarbeitet worden sein. 

Landkreis-Regionalbeirat Dieter Mayerl stieß die Diskussion an. Man einigte sich, dass zunächst die Themen in den jeweiligen Ausschüssen des Kreistags debattiert werden sollen, denn hier werden auch die dafür zu bereitstellenden Gelder beschlossen. Mit involviert sein sollen auch die Mitglieder des Regionalbeirat unter der Geschäftsführung von Norbert Neugebauer. ar

Auch interessant

Kommentare