vhs-Schwerpunkt fürs Sommersemester

Vaterstettens VHS geht in den Wald

+
„Wir hatten noch nie so ein schönes Semesterprogramm“, sagt Helmut Ertel, Leiter der VHS Vaterstetten.

Die Volkshochschule Vaterstetten hat sich als Schwerpunkt fürs Sommersemester das Thema Wald ausgesucht. Dazu gibt es auch ganz viele Veranstaltungen „draußen“, also im Wald.

Vaterstetten – „Wir brauchen keine abgehobenen Themen“, sagt VHS-Chef Helmut Ertel. Der neue Semesterschwerpunkt „Wald“ sei mit seinen vielen verschiedenen Aspekten unglaublich praxisnah und für alle nachvollziehbar. Die Vaterstettener VHS bietet ihren Teilnehmern mit einer ganzen Reihe von Veranstaltungen an, sich selbst ein Bild davon zu machen, wie es wirklich um den Wald steht, was jeder Einzelne zum Wald- und Naturschutz beitragen kann, was man vom, im und über den Wald lernen kann. 

Das Spektrum ist groß und umfasst insgesamt 52 Vorträge, Praxisseminare, Kochkurse, Kunstveranstaltungen, Exkursionen, Radltouren, Literaturereignisse und mehr zum Thema Wald. Ganz bewusst will die VHS auch viele Themen „draußen“ realisieren. In den Wald gehen und dort Menschen treffen, die von und mit dem Wald leben und aus erster Hand berichten können.

So gibt es einen Motorsägenkurs, Wildbeobachtunngen, Fledermaus- und Vogelstimmen-Exkursionen, eine Führung durch den Vaterstettener Stadtwald, Baumwanderungen, einen Besuch bei den Anzinger Pfadfindern, Walderlebnistage, einen Wald-Fotokurs und ein Kunstprojekt. Es gibt noch weitere interessante Angebote im neuen Semesterprogramm. Erstmals findet ein Flamenco-Fitnesskurs statt, der Flamenco-Musik und Aerobic verknüpft. Auch die „Belly-Fitness“, eine Art Bauchtanz-Workout, ist neu. Zum ersten Mal stehen Kurse wie „Ein Hund zieht ein“, „Einfach Kaffee rösten zuhause“ oder Kochkurse für alleinstehende Männer im umfangreichen Programmheft. 

Zudem wird es einen Kreativ-Malurlaub in Dalmatien in Kooperation mit dem Trogir-Verein Vaterstetten geben. Neben dem Angebot für Kindergeburtstage mit Kochkurs hat die Ernährungsabteilung diesmal auch eigene Jugend-Kochkurse aufgenommen. Unter dem Titel „Heimat entdecken“ führt die VHS in Zusammenarbeit mit der Vaterstettener Gemeindearchivarin Ulrike Flitner eine historische Führung durch. „Wir wollen auch ein Forschungsprojekt mit dem Gemeindearchiv auflegen, bei dem VHS-Teilnehmer aktiv über die Ortshistorie forschen“, kündigt Ertel an. Das neue Volkshochschul-Semester startet am 5. März. Anmeldungen und weitere Infos unter www.vhs-vaterstetten.de. die

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

EHC Klostersee: Gewaltbereite Gästefans sorgen für Polizeieinsatz
EHC Klostersee: Gewaltbereite Gästefans sorgen für Polizeieinsatz
Landkreis Ebersberg: Kandidatencheck zur Kommunalwahl
Landkreis Ebersberg: Kandidatencheck zur Kommunalwahl
Unverpackt-Laden in Zorneding öffnet
Unverpackt-Laden in Zorneding öffnet
Wirtschaft: Es soll im Landkreis Ebersberg weiterhin bergauf gehen
Wirtschaft: Es soll im Landkreis Ebersberg weiterhin bergauf gehen

Kommentare