Gewinnspiel der Woche

Entspannen in der Südsee

+

In der Therme Bad Wörishofen gibt es immer donnerstags ein After Work Chill-Out. Wir verlosen für die Therme 3 x 2 Eintrittskarten.

Bad Wörishofen – Seit Juli des vergangenen Jahres bietet die neue Poolbar allen Thermenbesuchern der Therme Bad Wörishofen noch mehr Urlaubsfeeling. Wie eine kleine, palmenbewachsene Insel lagert die Cocktailbar inmitten des türkisglitzernden Thermalwassers und lädt im Thermenparadies zum fruchtig frischen Genuss von Mai Tai, Palm Beach & Co ein. Gäste, die ihren Feierabend in der „Südsee“ genießen möchten, freuen sich ab Oktober immer donnerstags auf ein besonderes Highlight: An den Donnerstagabenden lädt die Therme zum „After Work Chill-Out“ ein. Bei verlängerten Öffnungszeiten bis 23 Uhr sorgt Lounge Musik an der Poolbar für Urlaubsstimmung. Dabei schmecken die leckeren Cocktails gleich nochmal so gut. Zusätzlich für gute Laune sorgt das einzigartige Wellnessprogramm der Therme mit hautverfeinernden Masken, Salzpeelings und „Aqua Moves“ im großen Thermenbecken. Dieses Abendvergnügen können Wellnessliebhaber zum Spezialtarif „Feierabend unter Palmen“ genießen. Besucher, die ab 18 Uhr Wohlfühlstunden in der Therme verbringen möchten, erhalten den dreistündigen Aufenthalt für 15,50 Euro. Weitere Informationen unter www.therme-badwoerishofen.de.

Verlosung

Falke Markt Schwaben und Hallo Ebersberg/Grafinger Anzeiger verlosen 3 x 2 Eintrittskarten für die Therme in Bad Wörishofen. Wer dort einmal richtig entspannen möchte, schickt eine Postkarte mit dem Stichwort „Therme“ an: Redaktion Grafinger Anzeiger, Jahnstraße 5b in 85567 Grafing. Einsendeschluss ist Freitag, 27. Januar. An der Verlosung nimmt auch Teil, wer den Artikel auf unserer Facebook-Seite liked oder kommentiert. Viel Glück. red

Auch interessant:

Meistgelesen

Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Stiftung Eliteförderung vergibt Preise
Stiftung Eliteförderung vergibt Preise
22-Jähriger aus dem Landkreis stirbt nach Überholmanöver
22-Jähriger aus dem Landkreis stirbt nach Überholmanöver

Kommentare