Aus dem Polizeibericht

Versuchter „Enkeltrick“ in Glonn

Ältere Dame schaut auf Telefon
+
Das vermeintliche Opfer erkannte allerdings die betrügerische Masche sofort und das Telefonat wurde schnell beendet.

Glonn - Am Montag, 12. Oktober, um 13.30 Uhr, erhielt eine 72-jährige Dame aus Glonn einen betrügerischen Anruf. Der unbekannte Anrufer gab sich als Enkel der Geschädigten aus und begann das Gespräch mit „Hallo Oma, wie geht es Dir ?“ und bat aufgrund einer finanziellen Notlage und Unterstützung. Das vermeintliche Opfer erkannte allerdings die betrügerische Masche sofort und das Telefonat wurde schnell beendet.

Die Polizei möchte darauf hinweisen, dass diese bekannte Masche, ebenso wie der Anruf des Phänomens „falscher Polizeibeamter“ usw. nach wie vor aktuell ist, und immer wieder derartige Anrufe, vorwiegend bei älteren Personen, getätigt werden. Zu ihrer eigenen Sicherheit: Übergeben sie kein Bargeld an Fremde aufgrund dubioser Geschichten. Im Zweifelsfall ziehen sie bitte Familienangehörige, Bekannte oder die Polizei zu Rate - PM PI Ebersberg

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Corona: Das sind die aktuellen Zahlen im Landkreis Ebersberg
Corona: Das sind die aktuellen Zahlen im Landkreis Ebersberg
Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!

Kommentare