Preview im Capitol Grafing

Vorpremiere in Grafing

+
PantherMedia B30684089

Vor dem offiziellen Kinostart zeigt die Transition Town Initiative Grafing den Film „Unsere Erde 2“ im Capitol Kino

Grafing – Die Transition Town Initiative „Grafing summt!“ zeigt in Kooperation mit „Deutschland summt!“ und Universum Film am Mittwoch, 14. März um 20 Uhr im Capitol Kino Grafing eine Preview des Dokumentarfilms „Unsere Erde 2“, der am 15. März im Kino anläuft. 

Der Film in der Regie von Peter Webber, Richard Dale und Fan Lixin, so heißt es in der Ankündigung, „nimmt uns mit auf eine erstaunliche Reise um die Welt und enthüllt die fantastische Kraft der Natur und Tierwelt. Im Laufe eines einzigen Tages folgen wir der Sonne von den höchsten Bergen bis hinunter zu den entlegensten Inseln, von exotischen Regenwäldern bis hinein in den Großstadtdschungel. In Unsere Erde 2 ist man ganz nah dran an unvergesslichen tierischen Hauptdarstellern: Meerechsen und Kolibris, Faultieren und Narwalen, Zwergmäusen und Schwarzlanguren, Servale, Teufelsrochen und vielen anderen.“ Der Filmcrew gehörten mehr als 100 Menschen an, die 3 Jahre in 22 Ländern mit neuester hochkomplexer Technik arbeiteten. Die Musik wurde von einem 120-köpfigen chinesischen Orchester eingespielt. Erzählt wird die Geschichte im Film übrigens von Günther Jauch. „Man kann ganz unglaubliche Tiere in Situationen beobachten, wie man sie noch nie gesehen hat. So wimmelt es im Film von unfassbaren Aufnahmen, die einen einfach staunend, begeistert und fasziniert im Kinosessel zurücklassen,“ so der Moderator. 

In Grafing gibt es nach der Filmvorführung ein Publikumsgespräch. Der Eintritt ist frei, allerdings wird um vorherige Anmeldung bis zum 12. März per Mail an transition-grafing@web.de gebeten, da die Plätze begrenzt sind. Den Trailer zum Film gibt es hier zu sehen: www.unsere-erde2.de. red

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Radweg könnte Leben retten
Radweg könnte Leben retten
Katzen helfen
Katzen helfen
Top gestylt zur Wiesn
Top gestylt zur Wiesn
Faire Woche – Ein Netzwerk wächst
Faire Woche – Ein Netzwerk wächst

Kommentare