1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Ebersberg

Wer wird im Jubiläumsjahr Ebersberger Volksfest-Madl?

Erstellt:

Kommentare

null
V.l.: Festwirt Martin Lohmeyer, Regina und Bernhard Redel vom Westhammer Trachtenhaus Da Rädl und Christian Kraft, Chef des Autohauses Kirchseeon. © Foto: Kees

Am Freitag, 10. August, um 18 Uhr beginnt das Ebersberger Volksfest mit Festzug vom Marienplatz zum Volksfestplatz. Bereits am 20. Juni beginnt mit der Vorstellung der Kandidatinnen auch die Wahl zum Volksfest-Madl 2018.

Ebersberg – Die Ebersberger Wiesn 2018 dauert heuer vom 10. bis 20. August. Die Wahl zum „Ebersberger Volksfest-Madl 2018“ am Montag, 13. August, um 19 Uhr, ist ein Highlight im Festprogramm. Bereits am kommenden Mittwoch, 20. Juni, werden die Kandidatinnen den Leserinnen und Lesern von Hallo Ebersberg/Grafinger Anzeiger vorgestellt. 

Aus dem ganzen Landkreis Ebersberg haben sich viele fesche Mädels beworben und die Jury um Festwirt Martin Lohmeyer hat die zehn Kandidatinnen für die Volksfest-Madl-Wahl bestimmt. Es ist inzwischen zur guten Tradition geworden, dass mit der Vorstellung der Kandidatinnen auch das Leser-Voting bei Hallo Ebersberg/Grafinger Anzeiger gestartet wird. Der erste Teil der Wahl des Ebersberger Volksfest-Madls beginnt also am 20. Juni und endet am 8. August. 

Am Montag, 13. August, gilt es für alle zehn Kandidatinnen in der Festhalle in drei weiteren Bereichen zu punkten. Auf die Bühne kommen dann alle Kandidatinnen sowohl gemeinsam als auch nacheinander zu den Schätz- und Geschicklichkeitsspielen sowie der Fragerunde, womit das Festzeltpublikum zu überzeugen und bei der Jury ein guter Eindruck zu hinterlassen ist. 

Festwirt Martin Lohmeyer und sein Team haben sich wieder ins Zeug gelegt, um allen Besuchern ein attraktives Volksfest zu bieten. Zum Highlight „Volksfest-Madl Wahl“ am 13. August stehen Lohmeyer verlässliche Kooperationspartner wie das Autohaus Kirchseeon, das bekannte Trachtenhaus Da Rädl in Westerham sowie Hallo Ebersberg/Grafinger Anzeiger zur Seite. Sie stiften tolle Preise für die Kandidatinnen, denen ein blitzsauberes Dirndl und ein Blumenstrauß sicher sind, sobald sie die Bühne in der Volksfesthalle betreten. 

Weitere tolle Preise stehen für die drei Kandidatinnen bereit, die auf dem Siegerpodest einen Platz erklimmen werden: 

1. Platz: Wellness Wochenende für 2 Personen und 1 Woche ein Cabrio vom Autohaus Kirchseeon, 150 Euro Gutschein vom Westerhamer Trachtenhaus Da Rädl, 150 Euro Gutschein vom Modehaus Schug in Ebersberg sowie täglich 3 Bier- und 1 Hendlzeichen vom Festwirt Martin Lohmeyer. 

2. Platz: 1 Wochenende ein Cabrio vom Autohaus Kirchseeon, 75 Euro Gutschein vom Westerhamer Trachtenhaus Da Rädl, 100 Euro Gutschein vom Modehaus Schug in Ebersberg sowie eine Tischreservierung am Volksfest mit 10 Bier- und 5 Hendlzeichen vom Festwirt Martin Lohmeyer. 

3. Platz: 50 Euro Gutschein vom Westerhamer Trachtenhaus Da Rädl, 50 Euro Gutschein vom Modehaus Schug in Ebersberg sowie 6 Bier- und 3 Hendlzeichen vom Festwirt Martin Lohmeyer.

Das Voting unter dem Stichwort „Ebersberger Volksfest Madl" 2018 und „Name der Bewerberin“ kann auf drei Wegen erfolgen 

• mit einer Postkarteneinsendung an Hallo Ebersberg/ Grafinger Anzeiger, Jahnstr. 5 b in 85567 Grafing, • per E-Mail an: redaktion@ grafinger-anzeiger.de oder redaktion@hallo-ebersberg.de, 

• oder über Facebook: Hallo Ebersberg/Grafinger Anzeiger finden Sie unter www.facebook.com. Ab der nächsten Mittwochsausgabe werden alle Kandidatinnen auch dort vorgestellt. Dabei werden dann alle „Likes“ unter den Fotos der einzelnen Kandidatinnen mitgewertet. Der Einsendeschluss für unsere Leserabstimmung ist der 8. August 2018. Unter den Teilnehmern des Votings wird ebenfalls ein attraktiver Preis verlost. ar

Auch interessant

Kommentare