Aus dem Zornedinger Gemeinderat

Kinderbetreuung Zorneding neu strukturiert

+
Auch das ist Kinderbetreuung: auf dem Schulweg seit Oktober 2018.

In Zorneding gibt es eine Arbeitsgruppe Kinderbetreuung, die vom Gemeinderat eingerichtet wurde. Dabei sind Kinder im Vorschulalter ebenso im Visier wie auch Schulkinder. Zudem besteht ein Arbeitskreis der Elternbeiräte Zornedings

Zorneding – Nun soll eine Zusammenarbeit angestrebt werden. Hierzu beantragte die Sprecherin der Elternbeiräte bei der Gemeindeverwaltung, dass diese bei Zusammenkünften der Kinderbetreuung auch teilnehmen dürfen; je Einrichtung ein Mitglied, so der Wunsch von Frau Moritz. Die Verwaltung betrachtet diesen Antrag respektive dessen Umsetzung zwar „als sinnvoll und nachvollziehbar“. 

Dass aber bei jedem Termin der AG Kinderbetreuung je ein Vertreter pro Einrichtung, die einen Elternbeirat unterhält, teilnehmen soll, wird als unverhältnismäßig angesehen. Zudem befürchtet die Verwaltung in ihrer Stellungnahme eine Aushebelung der paritätischen Besetzung des Gremiums: zu viele nicht wirklich Involvierte würden bei Versammlungen zu bestimmten Themen anwesend sein und Stimmrecht haben. Sprich: Geht es beim Treffen „nur“ um Kita-Betreuung, dann müssen nicht mehrere Elternbeiräte aus anderen Einrichtungen daran teilhaben. Vorgeschlagen und vom Gemeinderat einstimmig beschlossen wurde daher, „den Arbeitskreis mit einem Vertreter für alle Einrichtungen in die AG aufzunehmen sowie mit einem entsprechenden Stimmrecht zu versehen“. 

Stimmberechtigt werden in Zukunft sein: Mitglieder des Grundstücks-, Bau- und Umweltausschusses, Gemeinderat Peter Pernsteiner (FDP, bis Ende dieser Legislaturperiode), ein Vertreter des Arbeitskreises der Elternbeiräte der Kinderbetreuungseinrichtungen sowie einer der Träger derselben, eine leitende Person der Grundschule Zorneding und – nur beratend – Mitglieder der Gemeindeverwaltung. Aktuell scheint die Lage für Kinderbetreuung im Gemeindegebiet gut, nur bei Hortplätzen wäre Verbesserung nötig. Angedacht und möglich wären Räumlichkeiten auf dem Schulareal. osw

Auch interessant:

Meistgelesen

Kommentare