+++ VOLKSFEST-MADL 2019 +++

Wir suchen das Ebersberger Volksfest-Madl 2019: Jetzt bewerben!

Wir suchen das Ebersberger Volksfest-Madl 2019: Jetzt bewerben!

Auch 2019 suchen wir zusammen mit unseren Sponsoren und Festwirt Martin Lohmeyer das Ebersberger Volksfest-Madl.
Wir suchen das Ebersberger Volksfest-Madl 2019: Jetzt bewerben!

Der Sport war „schuld“

Irmgard und Rudolf Perfler feiern 60 Jahre Ehe

+
Irmgard und Rudolf Perfler (Bildmitte) mit Tochter Marianne und Zornedings Bürgermeister Piet Mayr.

In Zorneding feierten Irmgard und Rudolf Perfler ihre Diamantene Hochzeit

Zorneding – Der Sport hat bei Irmgard (79) und Rudolf (81) Perfler einen ganz besonderen Stellenwert: Rudolf ist heuer seit 70 Jahren Mitglied beim TSV Zorneding, Irmgard war seinerzeit erste Schützenkönigin bei den Edelweiß-Schützen, das Paar ging gemeinsam zum Kegeln und zuhause hängen 368 Medaillen an der Wand. 

Vor allem aber ist es dem Sport zu verdanken, dass die beiden sich vor über 60 Jahren überhaupt kennengelernt haben. Irmgards Vater war Leiter der Fußballabteilung beim TSV, seine Frau hat oft die Trikots der Spieler gewaschen. Einer dieser Spieler war Rudolf Perfler aus Pöring, der bereits ein Moped besaß und dem deshalb die Aufgabe zufiel, die frisch gewaschenen Trikots abzuholen. Dabei begegnete er natürlich auch der Tochter des Hauses, er und Irmgard fanden Gefallen aneinander und heirateten ein Jahr später, das war 1959. 

Die Hochzeit fand in Zorneding statt, wo das Paar bis heute lebt. Irmgard arbeitete bis vor wenigen Jahren noch aktiv im familieneigenen Friseursalon mit, Rudolf war Kranführer bei der Firma Hiller. Das Paar bekam zwei Kinder: Tochter Marianne und den leider schon früh verstorbenen Rudolf junior. Sieben Enkel und sechs Urenkel gehören heute ebenfalls zur Familie. Ihre Diamanthochzeit feierte das Paar im kleinen Kreis, ganz im Gegensatz zur Goldenen Hochzeit zehn Jahre zuvor, damals waren gut 100 Gäste eingeladen. 

„Wenn wir alle einladen, dann werden das immer gleich so viele“, schmunzelt Irmgard. Stattdessen ging das Jubelpaar mit Tochter Irmgard zum Essen. Zuvor schaute noch Zornedings Bürgermeister Piet Mayr zum Gratulieren herein. Er überbrachte eine prachtvolle Orchidee, eine Urkunde und die goldene Gedenkmünze der Gemeinde Zorneding. se

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Faire Vermietung im Landkreis Ebersberg fördern
Faire Vermietung im Landkreis Ebersberg fördern
Konservierung des Heiligen Grabes in Frauenneuharting
Konservierung des Heiligen Grabes in Frauenneuharting
Grafings Zukunft mitplanen
Grafings Zukunft mitplanen
Ausstellung im Museum Wald und Umwelt
Ausstellung im Museum Wald und Umwelt

Kommentare