Auto-Teiler in Aßling

Auto-Teiler-Verein gründet sich in Aßling

+

Vor gut zwei Jahren sind die Aßlinger Autoteiler zusammen mit der Gruppe aus Grafing gestartet. Jetzt hat sich in Aßling ein eigenständiger Verein gegründet.

Aßling - Nach einigen Vorbereitungstreffen mit Unterstützung von Klaus Breindl, Sprecher der Landkreis-Projektgruppe, findet am Montag, 4. Februar, um 19.30 Uhr im Aßlinger Ratszimmer die Gründungsversammlung statt. 

Der Landkreis Ebersberg ist Carsharing-Modellregion. Ziel ist ein flächendeckend und wirtschaftlich tragfähiges Angebot für alle Kommunen. Aktuell gibt es bereits neun Carsharing-Vereine mit über 50 Fahrzeugen im Landkreis. Mit der Vereinsgründung sowie der Unterstützung des Landkreises und der Gemeinde wird das Auto-Teilen zukünftig vor Ort in Aßling noch einfacher. 

Vereinsmitglieder können dann künftig schnell und günstig online mit PC oder per Smart-Phone ein Auto buchen. „Carsharing funktioniert umso besser, je mehr mitmachen“, so Klaus Breindl. Auch Bürgermeister Hans Fent wünscht sich eine rege Teilnahme und motiviert: „Nutzen Sie die Gelegenheit, kommen Sie zur Gründungsversammlung und gestalten Sie ein für Aßling passgenaues Angebot mit!“ red

Auch interessant:

Meistgelesen

Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Hat Biogas in Pfaffing eine Zukunft?
Hat Biogas in Pfaffing eine Zukunft?
Vaterstetten bangt um seine Millionen
Vaterstetten bangt um seine Millionen

Kommentare