Aus dem Polizeibericht

33-Jähriger rast in Erding mit 120 Sachen durch die 60er Zone

PantherMedia 8377999
+
Symbolbild

Trauriger Spitzenreiter war ein 33-Jähriger aus dem östlichen Landkreis mit einer Geschwindigkeit von 121 km/h bei erlaubten 60 km/h.

Erding - Beamte der PI Erding führten am Donnerstag, 16. April, eine Lasergeschwindigkeitsmessung auf der B 388 auf Höhe Bauernhofmuseum durch. 

Dabei mussten mehrere Fahrzeugführer wegen überhöhter Geschwindigkeit beanstandet werden. Trauriger Spitzenreiter war ein 33-Jähriger aus dem östlichen Landkreis mit einer Geschwindigkeit von 121 km/h bei erlaubten 60 km/h. Ihn erwartet nun ein Bußgeld von 280 € und ein Fahrverbot von 2 Monaten.

Auch interessant:

Meistgelesen

Ardeo veröffentlicht Cityguide mit allen Kultur-, Freizeit- und …
Ardeo veröffentlicht Cityguide mit allen Kultur-, Freizeit- und Shoppingadressen Erdings
Erdings „neuer“ Stadtpark wird am 19. Juli offiziell von OB Max Gotz …
Erdings „neuer“ Stadtpark wird am 19. Juli offiziell von OB Max Gotz eröffnet
Sponsorenlauf der Mittelschule Erding für den WWF
Sponsorenlauf der Mittelschule Erding für den WWF
Trainingsauftakt der Radsport-Kids des TSV Erding
Trainingsauftakt der Radsport-Kids des TSV Erding

Kommentare