Aus dem Polizeibericht

54-Jähriger in Oberding bei Betriebsunfall tödlich verletzt

+

Aus ungeklärter Ursache stürzte der 54-Jährige an einer Sortieranlage in einem Recyclingbetrieb,  wo er durch einen weiteren Mitarbeiter leblos aufgefunden wurde. 

Oberding - Ein 54-jähriger Mann erlitt am Donnerstag, 6. August, in den frühen Morgenstunden bei einem Unfall in einer Recyclinganlage so schwere Verletzungen, dass er noch vor Ort verstarb.

Nach bisherigem Kenntnisstand arbeitete der 54-Jährige an einer Sortieranlage in einem Recyclingbetrieb. Aus noch ungeklärter Ursache stürzte er in die Maschine, wo er kurze Zeit später durch einen weiteren Mitarbeiter leblos aufgefunden wurde. 

Die Kriminalpolizei Erding hat die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache noch in der Nacht übernommen. Zur Betreuung von Angehörigen und Mitarbeitern wurde ein Kriseninterventionsdienst hinzugezogen - PM PI Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Alle vier Jahre: Pfarrversammlung Reichenkirchen
Alle vier Jahre: Pfarrversammlung Reichenkirchen
Spezielle Pflege für das Naturschutzgebiet „Viehlaßmoos“ in Eitting
Spezielle Pflege für das Naturschutzgebiet „Viehlaßmoos“ in Eitting
Gut ins Schuljahr gestartet
Gut ins Schuljahr gestartet
Erdinger Herbstfest – Toller Vergnügungspark
Erdinger Herbstfest – Toller Vergnügungspark

Kommentare