Wunschbaumaktion

Ab 1. Dezember können im Seniorenzentrum Pichlmayr  wieder Weihnachtswünsche erfüllt werden 






Viele Päckchen sind im letzten Jahr von den fleißigen Besuchern  zusammengekommen
+
Viele Päckchen sind im letzten Jahr von den fleißigen Besuchern zusammengekommen

Erding – Ab Dienstag, 1. Dezember, hängen am Christbaum im Eingangsbereich des Senioren-Zentrums Pichlmayr Weihnachtswünsche der Bewohner und Mitarbeiter.

Hierbei kann es sich um immaterielle Wünsche handeln, oder Geschenke bis zu einem maximalen Preis von 30 Euro.

Viele haben einen Herzenswunsch – meist ganz bescheiden – und sprechen ihn vielleicht gar nicht aus – besonders in diesem schwierigen Jahr. Mit Hilfe des Wunschbaumes hoffen wir, viele unausgesprochene Wünsche erfüllen zu können.

Und so funktioniert´s

Einen oder mehrere Wünsche vom Wunschbaum nehmen. Geschenk/e bis 20. Dezember an der Pichlmayr-Rezeption abgeben. Bei immateriellen Wünschen bitte bis 24. ­Dezember über die Rezeption mit dem Bewohner bzw. Mitarbeiter Kontakt aufnehmen. Wünsche, die nicht erfüllt werden können, bitte wieder an den Baum hängen – es soll kein Wunsch verloren gehen. Das Seniorenzentrum ist zu finden der Pauline-Nöthigstr. 1 in Erding. - Wilma Hackel

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Simpliciter - ein Projektjahr geht zu Ende
Simpliciter - ein Projektjahr geht zu Ende
Igel brauchen im Herbst Hilfe
Igel brauchen im Herbst Hilfe
Grandioses Bulldog-Wettzieh-Spektakel
Grandioses Bulldog-Wettzieh-Spektakel
Sternekoch Alfons Schuhbeck in Grucking
Sternekoch Alfons Schuhbeck in Grucking

Kommentare