Kunstverein präsentiert "Jahresausstellung Europa"

Ausstellung im Frauenkircherl in Erding

+

Am Freitag, 2. August lädt der Kunstverein herzlich zur Vernissage der „Jahresausstellung EUROPA“ um 19 Uhr ins Frauenkircherl am Schrannenplatz ein. Bis zum 18. August kann die Ausstellung von 13 bis 19 Uhr besichtigt werden.

Erding - Das Jahr 2019 steht fokussiert im Zeichen von Europa. Ein Thema, dem sich auch der Kunstverein Erding mit verschiedenen Aktionen widmet. 

Am Samstag, haben aktive Mitglieder des Kunstvereins gemeinsam einen Europäischen Friedensbaum am Sinnflut-Gelände gleich neben dem Müllschauplatz gestaltet. Dort hängen nun weiße Tauben und die Flaggen der achtundzwanzig europäischen Mitgliedsstaaten, jede mit dem Wort „Friede“ in der jeweiligen Landessprache beschriftet. Zum Auftakt ließen der Kunstverein weiße Tauben in den Himmel aufsteigen. 

Bis Sinnflut-Ende kann der Friedensbaum weiter bewundert werden. Mit dieser Aktion wollen die Künstler daran erinnern, dass auf europäischen Boden seit 70 Jahren keine kriegerische Aktivität war. Die Besucher sollen mit dieser Aktion sensibilisiert werden. Wir alle müssen bereit sein, für den Frieden einzutreten. 

Über Jahrhunderte gehörten Kriege zu Europa dazu. Noch im 20. Jahrhundert starben im Zweiten Weltkrieg mindestens 55 Millionen Menschen. Das alte Europa brach zusammen. Nun war die Zeit gekommen für die Idee eines vereinten Europas. Über eine halbe Milliarde Europäer leben heute in Frieden und Freiheit - dank der EU. 

Am Freitag, 2. August lädt der Kunstverein herzlich zur Vernissage der „Jahresausstellung EUROPA“ um 19 Uhr ins Frauenkircherl am Schrannenplatz ein. Die Ausstellung ist bayernweit ausgeschrieben und juriert. 

Der Kunstpreis des Kunstvereins Erding -gestiftet von der Sparkasse Erding Doren- und der Kunstpreis des Landkreises Erding werden verliehen. Bis zum 18. August kann die Ausstellung von 13 bis 19 Uhr besichtigt werden.

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Hilfe für Heilig Blut Kirche in Erding 
Hilfe für Heilig Blut Kirche in Erding 
Lokalmatador aus Walpertskirchen war der Überflieger
Lokalmatador aus Walpertskirchen war der Überflieger
Interview mit Giorgio Zolyniak-Patuelli - Eventorganisator im Schloss Aufhausen
Interview mit Giorgio Zolyniak-Patuelli - Eventorganisator im Schloss Aufhausen
Führungswechsel und zahlreiche Ehrungen bei den Wirtschaftsjunioren Erding-Ebersberg
Führungswechsel und zahlreiche Ehrungen bei den Wirtschaftsjunioren Erding-Ebersberg

Kommentare