1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Erding

Barockorgel trifft Familienmusik Servi am 31. Juli in der Filialkirche St. Jakob in Gaden

Erstellt:

Kommentare

Auf eine heiteres Erlebnis mit der Familienmusik Servi können sich die Zuhörer in St. Jakob freuen
Auf eine heiteres Erlebnis mit der Familienmusik Servi können sich die Zuhörer in St. Jakob freuen © lex

In der Filialkirche St. Jakob in Gaden heißt es am Sonntag, 31. Juli wieder: „Barockorgel trifft …“, in diesem Fall die Familienmusik Servi. Beginn ist um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei, es wird aber um großzügige Spenden gebeten, die den Tafeln in Erding und Moosburg zugutekommen werden.

An der wertvollen und selbst im ganzen süddeutschen Raum seltenen Gadener Barockorgel aus der Zeit um 1720 wird Benedikt Celler sitzen, der in Moosburg geborene Organist am Freisinger Mariendom. Die volksmusikalische Seite vertritt die Familienmusik Servi.

An Kunstgenüssen erwartet das Publikum ein buntes Feuerwerk an Melodien, von Märschen, Walzern und Stücken, die man kennt und die ins Ohr gehen. Die Werke werden von der Orgel bzw. von den Servis präsentiert, das Besondere an den Konzerten in Gaden ist jedoch, Orgel und Familienmusik spielen auch gemeinsam. Aufgeführt werden leichte, luftige Kompositionen, die schon auch mal ans Herz gehen.

Die Veranstalter würden sich über zahlreichen Besuch freuen, denn so kann auch den Tafeln geholfen werden, die derzeit stark unter Druck stehen – durch rückläufige Nahrungsmittelspenden bei steigenden Kundenzahlen.

lex

Auch interessant

Kommentare