Kultur

Das Bauernhausmuseum in Erding im Blick

+
In unserer Jubiläumsserie rund ums Bauernhausmuseum stellen wir nun die Schmiede vor.

Eine komplette Schmiede aus dem Jahre 1833 gehört zu den Sehenswürdigkeiten des Erdinger Bauernhausmuseums an der Taufkirchener Straße

Erding – Die Schmiede stand bis 1986 in Dorfen in der Haager Straße 24. Der Schmiedemeister Anton Rotteneicher hatte bis 1969 darin gearbeitet. Mit 15 Jahren begann seine Lehre und der Dorfener erinnert sich: „In der Lehrwerkstatt wurde von sieben Uhr morgens bis fünf Uhr abends gearbeitet, am Samstag bis drei Uhr nachmittags. 

Aber bis die Werkstatt aufgeräumt war, wurde es sieben Uhr abends.“ Der eingerichtete Innenraum mit Esse, Werkbank, Amboss und Hammer, dazu Roheisenstäbe, Zangen, Klammern und Haken vermitteln einen lebendigen Eindruck von der früher so verbreiteten und angesehenen Tätigkeit des Schmiedes. 

Das Schmieden von Eisen ist eines der ältesten Handwerke. Beispielsweise das geschmiedete Hufeisen kam um die Wende des 9. zum 10. Jahrhunderts in Gebrauch. Bis an die Schwelle unserer Zeit war der „Dorfschmied“ ein Mittelpunkt der bäuerlichen Arbeitswelt. 

Um 1925 gab es in Bayern noch rund 5000 selbständige Schmiede. Das Freilichtmuseum besteht heuer seit 30 Jahren. Zum Jubiläum gibt es ein Programm. Samstag, 13. Juli und Samstag, 27. Juli findet jeweils von 15 bis 18 Uhr ein Volkstanz zum Mitmachen statt. Am Freitag, 26. Juli zeigt von 12 bis 16 Uhr Leo Frey das Handwerk mit Scheren und Messerschleifen.

Das Museum ist bis Ende Oktober an allen Samstagen, Sonntagen und Feiertagen von 10 bis 17 Uhr (Einlass bis 16.30 Uhr) für Besucher geöffnet. Führungen an Wochentagen sind für Gruppen, Schulklassen, Kindergartengruppen etc. nach Terminvereinbarung bei Fachbereichsleiterin Claudia Alzner (Landratsamt) unter Tel. (0 81 22) 58 12 99 möglich. 

„Genießen Sie selbstgebackene Torten, Kuchen, herzhafte Brotzeiten in unserer historischen Cafestube oder im sonnigen Garten“, heißt es beim Museums-Cafe. Die Öffnungszeiten: Freitag: 6 – 22 Uhr; Samstag: 10 – 22 Uhr; Sonn- und Feiertags : 10 – 20 Uhr. Für Gruppen auch an Wochentagen (nur nach Vereinbarung).Bauersachs

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Hasenpest im Landkreis Erding: Das Landratsamt rät zu erhöhter Wachsamkeit
Hasenpest im Landkreis Erding: Das Landratsamt rät zu erhöhter Wachsamkeit
BRK Erding begrüßt neue Auszubildende
BRK Erding begrüßt neue Auszubildende
Doppelt gemoppelt: Schulzentrum in Erding wird zweifach genutzt
Doppelt gemoppelt: Schulzentrum in Erding wird zweifach genutzt
Schlägerei in der Therme Erding
Schlägerei in der Therme Erding

Kommentare