Hilfe für Andere

Benefizkonzert des Gospelchors der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Moosburg für die KlinikClowns

+
Spendenübergabe des Gospelchors der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Moosburg, 31.1.19, Kinderkrankenhaus St. Marien, Landshut, v.l.n.r.: KlinikClown „Dr. Rosa Socke“, Verena Oberloher, Emma Erb, Sylvia Jahns, KlinikClown „Dr. Pomodoro“

Benefizkonzerte des Gospelchors der evang.-Luth. Kirchengemeinde Moosburg für soziale Projekte sind eine schöne Tradition. So war das letztjährige Adventskonzert in der Friedenskirche in Wartenberg den KlinikClowns gewidmet. Die Kirche war bis auf die letzten Plätze besetzt und die Zuhörer kamen dem Wunsch der Chormitglieder gerne nach, den musikalischen Abend mit Spenden für Clownsbesuche bei kranken und pflegebedürftigen Menschen zu entlohnen. Stolze 636,50 Euro waren die Einnahmen, die Chorleiterin Verena Oberloher gemeinsam mit Emma Erb und Sylvia Jahns jetzt den KlinikClowns im Landshuter Kinderkrankenhaus St. Marien überreichen konnte. 

Die beiden KlinikClowns „Frau Dr. Rosa Socke“ und „Frau Dr. Pomodoro“ bedankten sich herzlich für die Unterstützung. Denn nur mit Hilfe von Spenden aus der Region ist es möglich, dass die kranken Kinder hier – wie in zahlreichen anderen bayerischen Kinderkliniken – jede Woche in den Genuss der lustigen „Clownsvisiten“ kommen. Ausführliche Infos über die KlinikClowns gibt es unter www.klinikclowns.de, über den Gospelchor der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Moosburg unter www.gospelchor-wartenberg.de  - platzer

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Bilanz der Wasserwacht im Landkreis Erding
Bilanz der Wasserwacht im Landkreis Erding
Besuch der Kolpingsfamilien bei der Erdinger Tafel
Besuch der Kolpingsfamilien bei der Erdinger Tafel
Großer Empfang der Prinzenpaare des Landkreises in Erding
Großer Empfang der Prinzenpaare des Landkreises in Erding
Johanna Doll spielt für das PalliativTeam Erding
Johanna Doll spielt für das PalliativTeam Erding

Kommentare