Hilfe für Andere

Berglerner Kinderhaus spendet 1700 Euro an krebskranke Kinder

+
(v.l.): Traudl Stemmer, die Betreuerinnen vom Kinderhaus Die Strolche, Steffi, Nicole und Jeanette mit den Kindern bei der Spendenübergabe

1.700 Euro konnte das Berglerner Kinderhaus „Die Strolche“ dieses Jahr an die Elterninitiative „Krebskranke Kinder München e. V.“ überweisen. Eine neue Rekordsumme für die Kindertagesstätte, die diese Initiative seit über zehn Jahren unterstützt. Zusammen gekommen ist dieser tolle Betrag durch den alljährlichen Stand am Berglerner Adventsmarkt und in der Grundschule, sowie durch ein Kochbuch, welches die Strolche dieses Jahr drucken ließen. Ein dickes Dankeschön an alle, die mitgemacht und gespendet haben.  - cg

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Neue Parkplätze am Kronthaler Weiher führen zu Straßenverlegung
Neue Parkplätze am Kronthaler Weiher führen zu Straßenverlegung
Traudi´s Trachtenstüberl schließt nach 21 Jahren
Traudi´s Trachtenstüberl schließt nach 21 Jahren
Die Künstler des Kunstvereins Erding (KVE) präsentieren  im Frauenkircherl Erding am Schrannenplatz ihre Werke
Die Künstler des Kunstvereins Erding (KVE) präsentieren  im Frauenkircherl Erding am Schrannenplatz ihre Werke
Erdinger Schulen bedanken sich für die Tombola-Spenden des Rotary Clubs
Erdinger Schulen bedanken sich für die Tombola-Spenden des Rotary Clubs

Kommentare