Schule unterwegs

Biologisch-chemisches Praktikum des KAG auf Exkursion an die Universität Würzburg

+
Gruppenbild mit Burg

Zwischen Elektronenmikroskop und Experimenten

Für experimentierfreudige und an Naturwissenschaften begeisterte Schüler der gymnasialen Oberstufe hält der Lehrplan ein ganz besonderes Schmankerl bereit: Das biologisch-chemische Praktikum (BCP). Dieser Profilkurs wurde in diesem Schuljahr am KAG zum ersten Mal angeboten und stieß auf großes Interesse der Schüler. Das Profilfach vertieft in exzellenter Weise die naturwissenschaftlichen Kenntnisse der Mittelstufe und schärft gleichzeitig auch das naturwissenschaftliche Profil der Schüler, da die chemischen und biologischen Fragestellungen grundsätzlich praktisch angegangen werden.

Zusätzlich zu den in der Schule durchgeführten Experimenten konnten die Schüler zusammen mit ihrem Lehrer Thomas Schwiewager nun moderne Forschung an der Universität Würzburg erleben. Prof. Dr. Stigloher begleitete die Schüler auf eine spannende Reise durch den Mikro- und Nanokosmos mit der Hilfe von Elektronenmikroskopen, mit deren Hilfe man sogar einzelne Atome sichtbar machen könnte. Lange dem menschlichen Auge verborgene Strukturen können so nun sichtbar und erforschbar gemacht werden.

Frau Dr. Weirauch und ihr hervorragendes Team von Lehramtsstudenten führten den Schülern anschaulich vor Augen, dass es selbst um etwas so Alltägliches wie Wein noch jede Menge zu erforschen gibt. So wurde unter anderem der Weinsäure- und der Zuckergehalt verschiedener Weine untersucht. Viele (v.a. männliche) Teilnehmer der Exkursion stellten allerdings die Forschungsfrage „Wie entfernt man Rotweinflecken am besten?“ vor eine große Herausforderung, hatten sich manche bisher mit der Fleckenentfernung im Alltag noch nicht tiefgreifend beschäftigt. Nicht zuletzt diese Erfahrung zeigte den Schülern des BCP, dass die Naturwissenschaften Chemie und Biologie zwar manchmal versteckte, aber oft unterschätzte und zentrale Aspekte unseres Alltags sind, die es wert sind, erforscht und verstanden zu werden.    - kag

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Taufkirchner Schäffler tanzen wieder in Erding
Taufkirchner Schäffler tanzen wieder in Erding
Kostenloses Info-Wochenende: Auf welche Schule schicken wir unser Kind?
Kostenloses Info-Wochenende: Auf welche Schule schicken wir unser Kind?
Landeswettbewerb Mathematik am Anne-Frank-Gymnasium in Erding
Landeswettbewerb Mathematik am Anne-Frank-Gymnasium in Erding
Vom Flüchtling zum Arzt-Beruf - Lesung in der Städtbücherei Erding
Vom Flüchtling zum Arzt-Beruf - Lesung in der Städtbücherei Erding

Kommentare