Hoher Besuch im Heiligengeist Stift Erding

Bischöfliche Weihen für Heiliggeist-Stift

+
Weihbischof Dr. Bernhard Haßlberger (2.v.l.) mischte sich im Foyer des Heiliggeist-Stifts unter die Bewohner. Zu Besuch war er auf Intention des Pastoralbeauftragten Jürgen Martini (stehend) gekommen.

Hohen Besuch hatten die Bewohner im Heiliggeist-Stift. Weihbischof Dr. Bernhard Haßlberger kam auf Vermittlung von Jürgen Martini nach Erding.

Erding – Der hohe kirchliche Würdenträger kam am frühen Samstagnachmittag, sprach ein wenig mit Bewohnern, die im Foyer saßen, und besuchte anschließend einzelne Stationen, ehe er mit Oberbürgermeister Max Gotz, Stadträten, Mitgliedern des Heimbeirates, ehrenamtlich Tätigen und Verantwortlichen des Hauses gegen 15 Uhr in der Cafeteria bei Kaffee und Kuchen zur zwanglosen Runde zusammentraf.Martini hatte den Kontakt mit dem Weihbischof hergestellt und gesagt, dass es doch schön wäre, wenn er das Altenheim nach vielen Jahren wieder einmal besuchen würde. Bei Haßlberger stieß er damit auf offene Ohren.Er kam umgehend, sozusagen als erste Amtshandlung im neuen Jahr, in die große Kreisstadt und fand für alle ein freundliches Wort.Gotz bedankte sich bei ihm mit dem Buch eines Erdinger Künstlers, dessen Namen er zwar nicht nannte, den man jedoch spätestens dann unschwer erraten konnte, als Gotz erklärte, während der Weihnachtszeit würden von ihm zwei Altarbilder in der Erdinger Pfarrkirche St. Johannes hängen. Der Oberbürgermeister hatte es zunächst sehr eilig, weil er noch zu einem anderen Termin musste. Doch mit dem Weihbischof ließ es sich so angeregt plaudern, dass er ein wenig Zeit dranhängte.Die zwölfjährige Conny, Tochter des Heimleiters Georg Edenhofer, kam lieber mit dem Papa ins Heim als den 30. Geburtstag ihres Bruders zu feiern. „Den Bischof trifft man nicht alle Tage“, war dazu ihre Begründung. Haßlberger zelebrierte um 16 Uhr in der Kapelle des Heiliggeist-Stifts noch eine Messe, ehe er wieder abreiste. ab

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Hilfe aus Dorfen für das Erdinger Klinikum
Hilfe aus Dorfen für das Erdinger Klinikum
Keine neuen Coronafälle im Landkreis Erding
Keine neuen Coronafälle im Landkreis Erding
Wettbewerb: Wem gelingt das schönste Vogel-Foto?
Wettbewerb: Wem gelingt das schönste Vogel-Foto?
Marterl in Bockhorn wiederholt kaputtgeschlagen
Marterl in Bockhorn wiederholt kaputtgeschlagen

Kommentare