Kindern helfen mit Musik

Die Brass Band aus Ecuador spielt in der Kreismusikschule

+

Auch in diesem Jahr gastiert die Brassband Ecuador in der Kreismusikschule Erding. Am Samstag, 20. Juli, um 19 Uhr ist es im Konzertsaal der Kreismusikschule wieder so weit. Sechs der besten Schüler der Musikschule der Stadt Quito/Ecuador sind auf ihrer Tour durch die Schweiz, Deutschland und Österreich und kommen auch nach Erding um ein Konzert zu geben um Geld für ihre Projekte zu sammeln. Schulleiter Bernd Scheumaier unterstützt die Gruppe seit Jahren und ermöglicht ihnen immer wieder Auftritte im Landkreis.

 Der Ensembleleiter schreibt in einem Brief an die KMS: Das Geld, das wir 2018 investieren konnten, um Kindern durch die Musik zu einem würdevollen Leben zu verhelfen und ihnen die Möglichkeit zu geben, durch die musikalische Bildung zu wachsen, ist in gemeinsamen Projekten sichtbar, die unser Leben und unsere Gesellschaft verändern. Seit 18 Jahren setzt die Brass alles daran, dass Kindern und Jugendlichen – insbesondere die am stärksten benachteiligten – ihr musikalisches Potenzial entfalten können. Unsere größte Herausforderung ist nach wie vor der Umbau unseres Hauptsitzes, um Raum für die Proben des Orchesters mit mehr als 30 Mitgliedern zu schaffen. Die Finanzierung dieses Projektes steht auch 2019 wieder auf der Agenda. Mit einer kleinen Spende können sie dieses fantastische Ensemble und ihre Arbeit unterstützen.

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Hilfe für Heilig Blut Kirche in Erding 
Hilfe für Heilig Blut Kirche in Erding 
Lokalmatador aus Walpertskirchen war der Überflieger
Lokalmatador aus Walpertskirchen war der Überflieger
Interview mit Giorgio Zolyniak-Patuelli - Eventorganisator im Schloss Aufhausen
Interview mit Giorgio Zolyniak-Patuelli - Eventorganisator im Schloss Aufhausen
Mehrere Einbrüche in Gartenhäuschen in Erding
Mehrere Einbrüche in Gartenhäuschen in Erding

Kommentare