Schnelle Hilfe im Ernstfall

BRK-Hausnotruf wird digital

+
David Safavian (sitzend) und Tarek El-Katat

Mit der Zeit gehen und den modernen technischen Standard wahren, ist die Prämisse des BRK-Hausnotrufs im Landkreis Erding. Deshalb zieht die aktuelle Technik ein.

Erding – Das Angebot beim Hausnotruf ist immer up-to-date. Die modernen stationären Hausnotrufgeräte und mobile Geräte haben längst Einzug gehalten. Bald wird es die Notrufuhr geben. Der bürokratische Aufwand ist groß. Verträge müssen ausgestellt und in mehrfacher Ausfertigung ausgedruckt werden. Der Kunde muss diese unterschreiben. 

Meist muss der Postweg mehrfach bemüht werden oder der Hausnotruf-Mitarbeiter fährt mehrmals zum Kunden. Um diesen Zeit und Papieraufwand zu minimieren, gibt es jetzt Tablets zur Bearbeitung. Alle Verträge werden dem Kunden zur Unterschrift vorgelegt. Hat ein Kunde keine Emailadresse, bekommt er den Vertrag gern auch per Post zugesandt.

Der BRK-Hausnotruf hofft, so Papier und auch Kilometer zu sparen und natürlich Zeit. Leiter der Sozialen Dienste Tarek El-Katat und David Safavian (im Freiwilligen Sozialen Jahr) machten die ersten Probeverträge.

El-Katat sagte: „Das ist eine enorme Arbeitserleichterung und Papier zu sparen, schadet auch nicht. Ich freue mich, wenn wir die nächsten Tage mit den digitalen Verträgen starten können.“ Individuell und sicher im Alter leben, ist der Wunsch der meisten alten Menschen. Viele Senioren wollen so lange wie möglich im Privathaushalt leben. Mit zunehmendem Alter wird dies immer schwieriger. 

Das Bayerische Rote Kreuz bietet alten Menschen die nötige Sicherheit für ein selbstbestimmtes Leben in den eigenen vier Wänden. Ein Druck auf den so genannten Funkfinger – z.B. als Kette getragen – genügt. Sofort wird automatisch eine Sprechverbindung mit der Hausnotrufzentrale des BRK aufgebaut. 

Die Zentrale schickt eine Kontaktperson, den Pflegedienst, den Rettungsdienst oder Notarzt auf den Weg. Auf Wunsch kann ein Zweitschlüssel für alle Notfälle beim BRK hinterlegt werden. dap

Auch interessant:

Meistgelesen

Kommentare