Schöne Aktion für die Kleinen

BRK-Rettungsdienst  Erding tröstet Kinder mit AOK-Jolinchen

+
Kuschelige Spendenübergabe mit (v.l.) Andreas Kochbeck, Christian Caspari und Gisela van der Heijden

Das seelische Wohlbefinden von Kindern ist besonders wichtig. Erkrankte oder verletzte Kinder, die sich in einem Rettungswagen befinden, sind oft verunsichert und haben Angst. Deshalb übergab die AOK jetzt Trost-Kissen an den BRK Kreisverband Erding

Vom Rettungsdienst des BRK im Landkreis Erding werden auch viele Kinder versorgt und in Krankenhäuser gebracht. Gerade die ganz jungen Patienten sind erstmals in so einer Situation. Sie haben oft Angst oder sind verunsichert. Da kann ein kleines Geschenk in Form eines Trost-Kissens über den ersten Schmerz oder die ungewohnte Situation hinweg helfen. Das weiß auch AOK-Direktor Andreas Kochbeck. Er übergab jetzt Kreisgeschäftsführerin Gisela van der Heijden und dem Leiter Rettungsdienst Christian Caspari einige Trost-Kissen. Obendrein gab es noch AOK-Plüschmäuse. 

Die kleinen Patienten dürfen die Kissen und Mäuse natürlich behalten. Auf dem Kissen ist Jolinchen, das Maskottchen eines Präventivprogramms der AOK. Van der Heijden und Caspari nehmen die Spende gern entgegen. „In unseren Rettungswagen kommen Kissen und Mäuse gut zum Einsatz. Sie werden wahrscheinlich schnell vergriffen sein“ sagt Gisela van der Heijden.  - dap

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Palmbuschenweihe am Fraunberger Gemeindezentrum
Palmbuschenweihe am Fraunberger Gemeindezentrum
Komplettsanierung der Erlöserkirche in Klettham 
Komplettsanierung der Erlöserkirche in Klettham 
Baumpflanzung des Obst- und Gartenbauvereins Maria Thalheim
Baumpflanzung des Obst- und Gartenbauvereins Maria Thalheim
Kreative kleine Künstler im Erdinger Museum Franz Xaver Stahl
Kreative kleine Künstler im Erdinger Museum Franz Xaver Stahl

Kommentare