1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Erding

Der Hauptpreis des Lions-Club Adventskalenders, ein E-Bike im Wert von 4000 Euro, geht an eine Wiflingerin

Erstellt:

Kommentare

Korbinian Zehetmair, Geschäftsführerin Martina Fricke, Axel Raymann, Gewinnerin Renate Reischenbeck und Helmut Braun bei der Übergabe
Korbinian Zehetmair, Geschäftsführerin Martina Fricke, Axel Raymann, Gewinnerin Renate Reischenbeck und Helmut Braun bei der Übergabe © Bauersachs

Erding – Krönender Abschluss der Aktion „Adventskalender“ des Lions-Clubs Erding: Bei der Firma „e-motion e-Bike Welt Erding“ nahm Renate Reischenbeck den Hauptpreis, ein E-Bike im Wert von 4000 Euro, entgegen. „Ich freue mich jetzt schon, mit diesem tollen Radl schöne Touren wie beispielsweise im Ebersberger Forst unternehmen zu können,“ strahlte die Wiflingerin.

Sie hatte in der Verkaufsstelle des Medienhauses zehn Adventskalender gekauft und der Kalender mit der Nummer 5274 war ausgerechnet an Weihnachten der Hauptgewinn.

Clubsekretär Axel Raymann dankte dem Fahrradgeschäft für die Spende, aber auch allen Kalenderkäufern, Sponsoren und Helfern für die Unterstützung der Hilfsaktion. Fast 5000 Kalender wurden verkauft.

Mit den Einnahmen finanziert der Lions-Club Hilfsprojekte in der Schul- und Sozialarbeit, Sucht-und Gewaltprävention für Kinder und Jugendliche, die Jugendförderung des Landkreises und das Leserhilfswerk Licht in die Herzen des Erdinger/Dorfener Anzeigers. „Der Adventskalender ist inzwischen eine feste Einrichtung und soll auch im nächsten Jahr wieder stattfinden“, kündigte Pressesprecher Ferdinand Kretz an. /Bauersachs

Auch interessant

Kommentare