1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Erding

Deutschlandweite Sammelaktion: Erdinger Kolpingsfamilie sammelt über eine Tonne Schuhe

Erstellt:

Kommentare

Schon am ersten Sammeltag ein Vorgeschmack dessen, was noch auf die „Schuhsammler“ zukommen würde
Schon am ersten Sammeltag ein Vorgeschmack dessen, was noch auf die „Schuhsammler“ zukommen würde © Kolping

Erding – Ein nicht für möglich gehaltenes Ergebnis brachte die Schuhsammelaktion der Kolpingsfamilie Erding. An neun Sammeltagen, vom 1. Adventssonntag bis Ende Januar, wurden nicht weniger als 1555 Paar gebrauchsfähige Schuhe gesammelt. Und am letzten Sammeltag wurde zudem die Ein-Tonnen-Marke geknackt!

Nachdem vor einigen Jahren ein „Probelauf“ gestartet worden war, entschloss sich die Vorstandschaft, diesmal „richtig“ an der Sammelaktion des Kolpingwerkes Deutschland teilzunehmen. Zu dieser bundesweiten Schuhaktion waren alle Kolpingsfamilien Deutschlands aufgerufen bzw. eingeladen.

Der gesamte Erlös der Sammlung kommt der Internationalen Kolping-Stiftung zur Förderung zahlreicher sozialer (Jugend-)Projekte zugute.

Die Bürger aus Stadt und Landkreis Erding haben fleißig zu diesem überwältigenden Ergebnis beigetragen. Die Kolpingsfamilie Erding möchte allen Spendern aber auch Helfern und Unterstützern der Aktion ein herzliches Vergelts Gott aussprechen!

Max Graßl

Auch interessant

Kommentare