Online-Wochenmarkt mit Jubiläum

Die Hofläden der Region, vereint an einem Ort: Wochenmarkt24 liefert regionale Produkte zu Ihnen nach Hause

Ein Mann und Stefan Marquard im Gewächshaus
+
Frisch vom Feld direkt an die Haustür: Wochenmarkt24 ist das regionale Online-Portal für nachhaltiges Einkaufen, findet auch Stefan Marquard (links)

Spezial – Das online-Portal Wochenmarkt24 feiert Geburtstag! Seit einem Jahr werden die Verbraucher mit bestellten regionalen Produkten frisch aus den Hofläden beliefert.

Wochenmarkt24 ist die Online-Zentrale der Hofläden aus dem Umland. Hier präsentiert sich jeder Hofladen mit seiner eigenen, stetig aktualisierten Produktpalette. Kunden können auf der Wochenmarkt-Homepage Ladenübergreifend ihre Lieblingsprodukte auswählen und bestellen. Normalerweise nichts ungewöhnliches – erst seit Wochenmarkt24 konnte sich dieses Modell auch für Hofläden etablieren. Und das seit bereits einem Jahr.

Frische Produkte - bereits am nächsten Morgen

Geschäftsführerin Katalin Eichinger betreut eine Kühlhalle in Thenn bei Wartenberg, die Ausgangspunkt für die Lieferungen bildet. Von hier aus starten die LKW´s jeden Abend und bringen die tagesfrischen Bestellungen über Nacht bis an die Haustür der Kunden. Das bedeutet, wer rechtzeitig am Tag bestellt (Samstag bis 14 Uhr, wochentags bis 18 Uhr), erhält die Ware noch in derselben Nacht. Sie wird in Kühltruhen vor der Haustür (oder einem vergleichbaren, geschützten und variabel bestimmbaren Ort) deponiert. Nur am Sonntag wird nicht geliefert. Bestellungen können trotzdem rund um die Uhr über die Homepage aufgegeben werden.

Noch am selben Abend werden die Transporter beladen

Etwas Vergleichbares gab es in der Region bislang nicht. Die Idee von Wochenmarkt24 stammt ursprünglich aus Bielefeld, von dort aus bildeten sich Tochtergesellschaften. Besonders gut kam das online-Portal im Münchner Umland an. So können auch Verbraucher erreicht werden, die sonst nicht im unmittelbaren Umfeld der Hofläden leben oder vor Ort bei diesen einkaufen.

Bequeme Bezahlung bei fairen Preisen

Die von den Hofläden selbst bestimmten Preise sind online die selben, wie im Laden (achten sie hierbei auf das Ladenpreis-Logo bei den Produkten); bezahlt wird per Lastschriftverfahren. Der Mindestbestellwert liegt bei 20 Euro und es fallen danach keine weiteren Liefergebühren an. Die Ware ist nicht ausschließlich Bio, sondern auch konventionell. Der Zusammenschluss aus Hofläden ist als Genossenschaft mit aktuell über 20 Mitgliedern in der Erdinger Region organisiert. Die Einnahmen kommen zu 100% beim Erzeuger an und verbleiben in der jeweiligen Genossenschaft. TV-Koch Stefan Marquard aus Pliening unterstützt das Projekt aus vollem Herzen und tritt als Markenbotschafter auf.

Hier geht´s zum Online-Wochenmarkt!

Meistgelesen

Sitzgelegenheit als Teamarbeit
Erding
Sitzgelegenheit als Teamarbeit
Sitzgelegenheit als Teamarbeit
„Das Geisterhaus“
Erding
„Das Geisterhaus“
„Das Geisterhaus“
Grünes Klassenzimmer im Stadtpark Erding
Erding
Grünes Klassenzimmer im Stadtpark Erding
Grünes Klassenzimmer im Stadtpark Erding
Telefonnummer 19222 ist keine offizielle Notrufnummer mehr - im Notfall nur 112 wählen
Erding
Telefonnummer 19222 ist keine offizielle Notrufnummer mehr - im …
Telefonnummer 19222 ist keine offizielle Notrufnummer mehr - im Notfall nur 112 wählen

Kommentare