Dieter Bartke verstorben

Erding

(ha) – Überraschend kam die Nachricht über den Tod von Dieter Bartke. Am vergangenen Sonntag verstarb er im Alter von nur 67 Jahren. Die Todesursache war Herzstillstand. Am gestrigen Sonntag verstarb im Alter von nur 67 Jahren der gebürtige Breslauer Dieter Bartke völlig überraschend. Er hinterlässt seine Frau Elisabeth, Sohn Rainer und Tochter Beate sowie seinen Enkel Matthias. 1985 wurde Dieter Bartke Vorstandsmitglied der Sparkasse Erding, stieg 2000 zum Vorstandsvorsitzenden auf. Er war es, der sich für die Fusion der Sparkassenhäuser Dorfen und Erding einsetzte. Mit Erfolg. Seit zweieinhalb Jahren war die Sparkassengröße nun im Ruhestand. Doch Dieter Bartke war das nicht genug. Er war seit knapp zwei Jahren Eishockey-Abteilungsleiter und dank seiner Kontakte, seinem Fachwissen sowie seiner ruhigen Art für die Eishockeyabteilung von hohem Wert. Stets zur Stelle wenn Rat und Tat gefordert waren, hinterlässt Dieter Bartke eine nicht zu schließende Lücke auch in der Eishockeyfamilie des TSV Erding.

Auch interessant:

Meistgelesen

Teile der antiken Römerstraße entdeckt
Teile der antiken Römerstraße entdeckt
Impfzentrum Erding: Alle noch nicht geimpften Erdinger über 80 sollen …
Impfzentrum Erding: Alle noch nicht geimpften Erdinger über 80 sollen sich melden
Erding braucht mehr Obdachlosenunterkünfte
Erding braucht mehr Obdachlosenunterkünfte
Kochen mit allen Schikanen
Kochen mit allen Schikanen

Kommentare