Ehrungen

Gutes Beispiel für uns alle

+

Sie sollen uns Vorbild sein und haben stellvertretend für viele ehrenamtlich Tätige im Landkreis das Ehrenzeichen des Ministerpräsidenten erhalten

Landrat Martin Bayerstorfer zeichnete Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis aus, die sich besonders um das Ehrenamt verdient gemacht haben, betonte aber, dass sie stellvertretend für die vielen hundert Menschen stehen würden, die sich landkreisweit in diesem Bereich engagieren würden. Er nannte die Übergabe im Namen von Ministerpräsident Horst Seehofer eine der schönsten Veranstaltungen, die er als Landrat durchführen dürfe, manchmal sogar zweimal pro Jahr. Andere Gemeinden würden die Verleihung bloß alle zwei Jahre durchführen. Er sagte den Anwesenden ein herzliches Vergelt’s Gott und verlieh die Nadeln und Urkunden im großen Sitzungssaal des Landratsamtes an sechs Personen, die aus den Bereichen Sport, Landvolk und Pfarreien kamen. Die Ausgezeichneten waren (in alphabetischer Reihenfolge) Josef Aigner, Heidi Bachmayer, Anton Fuchs, Anni Hartl, Anne Karl-Rott und Christian Pastötter. Ihre zuständigen BürgermeisterInnen und Verbandsvorsitzenden begleiteten sie.

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Meistgelesen

Tanzfestival von AFG und KAG
Tanzfestival von AFG und KAG
Gesprächskreis "Licht ins Dunkel" 
Gesprächskreis "Licht ins Dunkel" 
Steinleitner und Edlinger zeigen Krimi-Show
Steinleitner und Edlinger zeigen Krimi-Show
Erstmals Frauen beim Maria Thalheimer Kriegerverein
Erstmals Frauen beim Maria Thalheimer Kriegerverein

Kommentare