Schule & Bildung

Ehrung der besten Schüler der Berufsschule Erding

+
Die Absolventen (v.li.): Maximilan Huber, Konrad Wagner, Landrat Martin Bayerstorfer, Tobias Maier, Oliver Holley, Sebastian Unterreithmaier, Vitus Baer, Tom Schweizer, Markus Werner, Lisa Bernhard, Christine Sigllechner, Stefanie Landesberger, Franziska Hofbauer, Sebastian Oberloher, Olivia Schiebl, Isabella Deliano, Yannik Holzmüller, Katharina Weber, Theresa Maier, Philip Obermaier, Alexandra Fischer, Nadine Maier, Fabian Kirchdorfer, Felicia Stöckl und Schulleiter Dieter Link

Tschüss Berufsschule, Hallo Berufsleben

Erding – Zum Schuljahreshalbjahr wurden in diesem Jahr 181 Schüler verabschiedet und die Leistungsbesten geehrt. Den Gedanken zum Abschied und ein Blick in die Zukunft übernahm der Schulleiter der Berufsschule Erding, Dieter Link.

Landrat Martin Bayerstorfer übernahm die Überreichung der Staatspreise an die Schüler. Die Überreichung der Ehrenpreise der „Franz-Eisenreich-Schulfondstiftung“ wurde vom OB Max Gotz vollzogen. 

Und was die Preise für die Jahrgangsbesten betreffen, diese wurden durch Schulleiter Dieter Link und Vertreter des Schulleiters, Günther Mittermaier, an die Schüler überreicht. 

Aus 181 Schülern wurden 23 Bankkaufleute, 9, Kaufleute für Büromanagement, 14 Einzelhandelskaufleute, 4 Verkäufer, 16 Kaufleute im Groß- und Außenhandel, 17 Medizinische Fachangestellte, 15 Zahnmedizinische Fachangestellte, 4 Frisöre, 22 Fluggerätmechaniker, 28 KFZ-Mechatroniker, 9 Köche, 12 Hotelfachleute, 2 Hotelfachleute mit Zusatzqualifikation Europäisches Hotelmanagement, 4 Maurer, 1 Tischler und 1 Zimmerer verabschiedet. 

Wegen besonders guter Leistung wurden 30 junge Damen und Herren mit Preisen ausgezeichnet. Zu ihrem Abschlusszeugnis haben 19 Absolventen den Mittleren Bildungsabschluss erworben. So gerüstet stehen ihnen bereits jetzt alle Wege offen. 

Link verglich das Leben und die Schule: „Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel, du weist nie, was du bekommst“. Das Zitat stammt aus dem Film „Forrest Gump“. Link sprach auch die bevorstehenden Kommunalwahlen an und fügte hinzu: „Eine Wahl ist auch wie eine Pralinenschachtel, du weißt nicht, was du bekommst. Aber du kannst entscheiden, ob und wen du wählst und du kannst entscheiden, ob du dich selbst zur Wahl stellst.“

Mit den Worten „Liebe junge Leute, bleibt neugierig und aufgeschlossen, was die Praline eures Lebens für euch bereithält“, beendete er die Abschlussfeier der Berufsschule Erding. Für die musikalische Umrahmung sorgte die der Berufsschulchor und die Schülerband der FOS/BOS Erding. Gräfin von Lauerhoff

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Vereinsleben: die Vergessenen der Krise
Vereinsleben: die Vergessenen der Krise
Erdinger Rotary Club unterstützt Tafel und Caritas
Erdinger Rotary Club unterstützt Tafel und Caritas
Fünf neue Fälle von Corona im Landkreis Erding
Fünf neue Fälle von Corona im Landkreis Erding
Katzenmama und Kätzchen suchen ein neues Zuhause
Katzenmama und Kätzchen suchen ein neues Zuhause

Kommentare