Entwurf

Entwurf für die Mehrzweckhalle am Lodererplatz in Erding

+

So schaut der Sieger-Entwurf für Erdings neue Mehrzweckhalle am Lodererplatz aus. Das Architektenbüro Fuchs und Rudolph aus Untergiesing überzeugte beim Planungswettbewerb die Jury.

Erding - So schaut der Sieger-Entwurf für Erdings neue Mehrzweckhalle am Lodererplatz aus. Das Architektenbüro Fuchs und Rudolph aus Untergiesing überzeugte beim Planungswettbewerb die Jury, die aus Oberbürgermeister Max Gotz, Stadträten und Architekten bestand. 

Die Halle wird für den Schulsport, sportliche Wettkämpfe und auch für gesellschaftliche und kulturelle Veranstaltungen nutzbar sein. Eine Tribüne bietet Platz für 780 Personen und bei Bestuhlung des Parketts kommen nochmals über 700 Plätze dazu. Geplant ist auch eine Mensa. Nördlich der Halle wird ein Parkhaus gebaut und bei Bedarf wird der Parkplatz am Mühlgraben erweitert. 

Das derzeit im Bau befindliche Sportzentrum in den Geislinger Ängern soll Ende nächsten Jahres bezugsfertig sein. Dann werden die zwei alten Turnhallen der Schule am Lodererplatz abgerissen. Zum Wettbewerb waren 44 Bewerbungen eingegangen. 16 Architektenbüros wurden zur Abgabe ihrer Planungsideen zugelassen. Bauersachs

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Tierische Sensation aus dem Mühldorfer Land
Tierische Sensation aus dem Mühldorfer Land
„Verfallene Gebäude“: Die Quartalssieger des Fotoclubs Erding stehen fest
„Verfallene Gebäude“: Die Quartalssieger des Fotoclubs Erding stehen fest
Bockhorner Sternsinger sammelten über 4.900 Euro
Bockhorner Sternsinger sammelten über 4.900 Euro
Mahnfeuer in Altenerding macht auf die Probleme der Bauern aufmerksam
Mahnfeuer in Altenerding macht auf die Probleme der Bauern aufmerksam

Kommentare