Verdienst für Ehrenamt

BRK Erding ehrt Ani Lamers für 45 Jahre Engagement

+
Auf dem Foto (v.l.) Franz Hofstetter, Iris Menzinger, Sarah Bobenstetter, Gisela van der Heijden, Anni Lamers, Dieter Pfanzelt, Florian Förderreuther

Das halbe Leben im Zeichen der Menschlichkeit

Anni Lamers, 91 Jahre, ist ihr halbes Leben und zwar schon 45 Jahre beim BRK in der Sanitätsbereitschaft Erding. Sie war und ist immer für andere da. Ob Kranke, Behinderte oder Senioren, Anni Lamers kümmerte sich um alle. Sie sorgte für ihren Mann und zwei Töchter, arbeitete über 40 Jahre im Krankenhaus Erding und hatte trotzdem noch Zeit für das Rote Kreuz. Nicht wegzudenken ist sie aus der Mittelbeschaffung für die Sanitätsbereitschaft Erding. Bei unzähligen Veranstaltungen verkaufte sie Lose für den guten Zweck. Auch jetzt ruht sie sich nicht aus. Mehrmals jährlich steht sie im Glückshafen. Der BRK-Shop „Schatzkastl“ in der Erdinger Spiegelgasse möchte sie auch nicht missen. Hier verkauft sie immer noch gebrauchte Kleidung, Accessoires und Kinderspielzeug. Kreisgeschäftsführerin Gisela van der Heijden sagt: „Sie ist ein Vorbild für uns alle. Sie zeigt, wie man sich jung und fit hält und dabei Gutes tut. Die ehrenamtliche Tätigkeit hält Anni Lamers auf Trab. Ich wünsche ihr von Herzen alles Gute und hoffe, dass sie uns noch lange erhalten bleibt“. Zu den Gratulanten zählten der Vorsitzende Franz Hofstetter, Kreisgeschäftsführerin Gisela van der Heijden, Kreisbereitschaftsleiter Dieter Pfanzelt mit seinem zweiten Stellvertreter Florian Förderreuther und Bereitschaftsleiterin Sarah Bobenstetter mit ihrer Stellvertreterin Iris Menzinger.  - dap

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Neue Parkplätze am Kronthaler Weiher führen zu Straßenverlegung
Neue Parkplätze am Kronthaler Weiher führen zu Straßenverlegung
Traudi´s Trachtenstüberl schließt nach 21 Jahren
Traudi´s Trachtenstüberl schließt nach 21 Jahren
Die Künstler des Kunstvereins Erding (KVE) präsentieren  im Frauenkircherl Erding am Schrannenplatz ihre Werke
Die Künstler des Kunstvereins Erding (KVE) präsentieren  im Frauenkircherl Erding am Schrannenplatz ihre Werke
Erdinger Schulen bedanken sich für die Tombola-Spenden des Rotary Clubs
Erdinger Schulen bedanken sich für die Tombola-Spenden des Rotary Clubs

Kommentare