Erdinger Band DeSchoWieda präsentiert neues Musikvideo und Neuaufnahme der Hoffnungshymne „Der Anfang“

Die fünf Jungs von DeSchoWieda
+
Die fünf Jungs von DeSchoWieda

Erding – Kleider machen Leute. Und so ein Hut ist wie ein Lebensgefühl. „De mim Huat san guad!“, sagte der Opa zu seinem 5-jährigen Enkel, bevor dieser mit seiner Mama das erste Mal auf die Brass Wiesn in Eching ging. Dieser Enkel ist der Sohn von Sänger Max Kronseder und mächtig stolz auf seinen ersten Trachtenhut. Das war auch der Funke, den es brauchte, um die Erdinger Jungs zu einem jetzt schon kultigen, neuen Song, nebst Video zu animieren. „De mim Huat san guat“ von DeSchoWieda macht einfach Spaß! (vor allem die Tanzeinlagen)

Hier gibt´s das Lied: https:/youtu.be/99Lr9Ju9alg

Oder auf Youtube nach „DeSchoWieda – De mim Huat san guad“ suchen.

Über DeSchoWieda

Seit 2013 begeistern die „MundArtisten“ eine stetig wachsende Fangemeinde, sammelten bereits 2014 mit dem Video zu ihrer Coverversion „Nimma“ des Chartbreakers Timber (Pitbull) in bayrischer Mundart über fünf Millionen Klicks auf Facebook und starteten 2015 mit einem ausverkauften Konzert in der Erdinger Stadthalle eine Live-Erfolgsgeschichte durch Bayern und Österreich, die seinesgleichen sucht.

Ob Live-Tour, Fernsehauftritte (z.B. ZDF Fernsehgarten), Filmmusik (z.B. „Ausgrissn!“) oder social Media Helden: mit dem einzigartigen Mix aus Mundart Pop und Volksmusik bringen die sympathischen Vertreter der „neuen bayrischen Welle“ Menschen zusammen und sichern sich mindestens Platz 1 im musikalischen Herz von Jung und alt.

DeSchoWieda – das sind:

Maximilian Kronseder (Gesang, Gitarre, Mundharmonika); Tobias Loechle (Steirische Harmonika, Rap, Gesang, Kontrabass, Ukulele); Felix Ranft (Schlagzeug, Percussion, Große Trommel, Löffel); Florian Gröninger (Tuba, Posaune); Johannes Loechle (Tuba,Trompete) und Sebastian Kronseder (E-Gitarre, Gesang, Gitarre)

Hoffnungs-Hymne ebenfalls online

Als ob der Song auf seinen aktuellen Einsatz gewartet hätte – bereits vor 18 Jahren komponiert, nun in neuem Gewand, könnte dieses Lied ein Wegbegleiter durch diese herausfordernden Zeiten werden, denn wer freut sich nicht auf den Tag „an dem mia lachend an der Isar stehn?“ Wir freuen uns, wenn „Der Anfang“ seinen Weg in möglichst viele Herzen der Zuhörer findet! Hier geht’s lang: https://youtu.be/68kr4N0dBBE

Oder auf Youtube nach „DeSchoWieda – Der Anfang“ suchen. - A.Hailer

Auch interessant:

Meistgelesen

Schüler schwingen erfolgreich das Tanzbein
Schüler schwingen erfolgreich das Tanzbein
Impfzentrum Erding: Alle noch nicht geimpften Erdinger über 80 sollen …
Impfzentrum Erding: Alle noch nicht geimpften Erdinger über 80 sollen sich melden
Mehr Lebensqualität im Norden Erdings - Klettham wird umgestaltet
Mehr Lebensqualität im Norden Erdings - Klettham wird umgestaltet
Kapellentour mit Gitarre
Kapellentour mit Gitarre

Kommentare