Erdinger Schülerin als Abgeordnete bei Jugend und Parlament im Deutschen Bundestag

+
Eva Haller mit Andreas Lenz

Eva Haller aus Erding erlebte vier Tage die Arbeit als Abgeordnete und tauschte sich mit Dr. Andreas Lenz, MdB über ihre Eindrücke aus

Erding/Berlin – Vom Klassenzimmer in Erding nach Berlin in den Plenarsaal des Deutschen Bundestages. Eva Haller vom Korbinian-Aigner-Gymnasium erhielt diese Möglichkeit im Rahmen des Planspiels Jugend und Parlament des Deutschen Bundestages. Zusammen mit 354 anderen Jugendlichen wurde Haller Abgeordnete einer der vier fiktiven Fraktionen und lernte im Planspiel die Abläufe eines Parlaments kennen. In Landesgruppen, Fraktionen, Arbeitsgruppen und Ausschüssen arbeiteten die Jugendlichen zusammen an verschiedenen Themen. Abschließend wurden die politischen Lösungsvorschläge im Plenarsaal debattiert. Haller gehörte der konservativen Partei an und debattierte eine Absenkung des Wahlalters auf 16 Jahre. 

Während der vier Tage in Berlin hatte die Erdingerin auch die Möglichkeit, sich mit ihrem Wahlkreisabgeordneten Andreas Lenz über die Erfahrungen und Eindrücke des Planspiels auszutauschen. Dazu Andreas Lenz: „Das Planspiel ist eine gute Möglichkeit für Jugendliche, um das Entstehen von Gesetzen und die Funktionsweise der parlamentarischen Demokratie kennenzulernen. Das ist eine wertvolle Erfahrung, die bei Eva Haller auf großes Interesse stößt, wie ich mitbekommen habe.“ 

Im Gespräch berichtete Eva Haller, dass es ein interessantes, aber auch sehr straffes Programm war: „Das Niveau der Diskussionen war sehr gut und sehr sachlich. Natürlich spielen wir unsere Rollen, tauschen uns aber auch über unsere eigenen Meinungen aus. Das war sehr bereichernd. Ich konnte im Umfeld des Bundestages die Arbeit der Abgeordneten hautnah miterleben. Das war eine unvergessliche Erfahrung“, so Haller. „Mit Hilfe des Projekts können Jugendlichen ihr Verständnis von Politik erweitern. So werden komplexe politische Entscheidungsprozesse nachvollziehbar und zugleich die konstruktive Auseinandersetzung gestärkt“, so Lenz abschließend. - ml

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Die Grünen Damen und Herren helfen am Klinikum Erding
Die Grünen Damen und Herren helfen am Klinikum Erding
Eine Million Sterne für Menschen in Not in Erding
Eine Million Sterne für Menschen in Not in Erding
Gewinnen Sie einen Erlebnisaufenthalt im Europa-Park für die ganze Familie
Gewinnen Sie einen Erlebnisaufenthalt im Europa-Park für die ganze Familie
Musterbeispiel für Biodiversität und Gewässerschutz in Erding
Musterbeispiel für Biodiversität und Gewässerschutz in Erding

Kommentare