Aus dem Polizeibericht

Falsche Polizeibeamte im Landkreis Erding

Mann telefoniert und gibt Kreditkartendaten an
+
Anrufer gaben sich als Beamte der Polizei- oder Kriminalpolizeiinspektion aus und versuchten, an Informationen zu Barvermögen oder Wertgegenstände zu kommen

Anrufer gaben sich als Beamte der Polizei- oder Kriminalpolizeiinspektion aus und versuchten, an Informationen zu Barvermögen oder Wertgegenstände zu kommen

Erding - In Erding und Umgebung ist es am Mittwoch, 12. Mai, innerhalb kurzer Zeit vermehrt zu Anrufen durch Falsche Polizeibeamte gekommen, wie die PI Erding mitteilt. Die Anrufer gaben sich als Beamte der Polizei- oder Kriminalpolizeiinspektion aus und versuchten unter Angabe eines Vorwandes wie beispielsweise ein Verbrechen in der Nachbarschaft, Informationen zu Barvermögen oder Wertgegenständen zu erlangen. Es wurden zumeist Senioren kontaktiert, die durchwegs richtig reagierten und nicht auf die Masche der Betrüger hereinfielen. Es kam somit zu keinem wirtschaftlichen Schaden. Die Polizeiinspektion Erding rät, bei Anrufen von vermeintlichen Betrügern keine Informationen preis zu geben und die nächste Polizeiinspektion zu informieren. - PM PI Erding

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Frühling beim Geislinger Taubenmarkt
Frühling beim Geislinger Taubenmarkt
Schülertreffen auf dem Herbstfest
Schülertreffen auf dem Herbstfest
Parkplätze am Kronthaler Weiher in Erding fast fertig
Parkplätze am Kronthaler Weiher in Erding fast fertig
Brainwalking – Fitnesstraining für Kopf und Körper im Stadtpark
Brainwalking – Fitnesstraining für Kopf und Körper im Stadtpark

Kommentare