Merkur CUP - das große Finale

Das Finale des 25. Merkur CUP – das weltweit größte Fußballturnier in dieser Altersklasse – findet in Unterhaching statt

+

Region – Der 25. Merkur CUP endet am Samstag, 20. Juli, mit dem großen Finale (Am Sportpark 9, 82008 Unterhaching). Die SpVgg Unterhaching ist Gastgeber der besten acht Mädchen- wie Jungen-Mannschaften, die sich durch vielfache Vorrunden, Kreis- und Bezirksfinals bis hin zum wichtigsten Fußballtag im Leben der U11 (E-Juniorinnen und Junioren) mit erfolgreichem Fußballspiel qualifiziert haben. 

Ein grandioses Finale des Merkur CUP erwartet den Nachwuchs im weltweit größten Fußballturnier dieser Altersklasse, der von den Trainern nicht selten als die Champions League der E-Junioren bezeichnet wird. Der SV Warngau als Finalausrichter 2017 und die SpVgg Unterhaching richten gemeinschaftlich das Endturnier aus, Pünktlich um 9.50 Uhr erfolgt der Einmarsch mit Begrüßung. Die Mädchen und Jungen- Mannschaften tragen zeitgleich auf vier Spielfeldern (zwei davon hinter der Haupttribüne auf Nebenplätzen) ihre Spiele aus, verfolgen gegen 13.30 Uhr Ballakrobat Alfred Reindl aus Oberhausen und bestreiten ihre Endspiele parallel ab 16.45 Uhr; Spiele zu denen sich unter anderem auch Innenminister Joachim Herrmann und DFB Interims-Präsident und Präsident des Bayerischen Fußball-Verbandes angekündigt haben. 

Wenn das Finale gegen 18.30 Uhr beendet ist, haben 150.000 Kinder in 25 Jahren im Merkur CUP gespielt. Darunter Fußballweltmeister wie Thomas Müller, Mats Hummels oder auch Philipp Lahm. Auch die Bender-Zwillinge, Stefan Aigner und aktuell Florian Neuhaus haben dort ihre ersten Erfolge errungen. Neben dem Fußballspiel steht im Merkur CUP vor allem die Wertevermittlung im Fokus. Mit einem Ehrenkodex werden die Turniere gestartet und nicht nur Kinder sondern vor allem und ganz besonders Trainer und Eltern zum respektvollen und fairem Umgang miteinander angehalten. Um dieses Vorhaben deutlich zu machen, wurde aktuell ein neues, 80 Seiten starkes Buch der Werte, ein Leitfaden für den respektvollen Umgang miteinander aufgelegt und ist im Stadion erhältlich.
Das Mitbringen von Getränken und Speisen ist nicht erwünscht. Denn der Erlös aus dem Verkauf an den Kiosken geht der Jugendarbeit des mitorganisierenden SV Warngau zu. - red

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Rollender Supermarkt schickt Kunden in den Urlaub
Rollender Supermarkt schickt Kunden in den Urlaub
Das Autohaus Ewald in Erding erhält den Ford Chairman‘s Award
Das Autohaus Ewald in Erding erhält den Ford Chairman‘s Award
Milka, Mauzi und ihre Mama aus Erding suchen eine neue Bleibe
Milka, Mauzi und ihre Mama aus Erding suchen eine neue Bleibe
Kindergartenkinder aus Erding sagen Auf Wiedersehen 
Kindergartenkinder aus Erding sagen Auf Wiedersehen 

Kommentare