1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Erding

Fotowettbewerb: BN sucht alte Bilder von Erding

Erstellt:

Kommentare

So sah früher der Erdinger Schrannenplatz aus.
So sah früher der Erdinger Schrannenplatz aus. © Peter Bauersachs

Die Ortsgruppe des BUND Naturschutz Erding ruft zum Stöbern in den eigenen Archiven auf Dachböden und in Kellern auf! In den Schränken, Regalen und Kartons der Erdinger Bevölkerung schlummern unzählige wertvolle Zeitdokumente.

„Für unseren Mitmach-Wettbewerb suchen wir  Fotos und digitalisierte Filmchen. Sie sollten zeigen, wie immens sich unser unmittelbarer Lebensraum - das erweiterte Gebiet der Stadt Erding - allein durch die späte Industrialisierung und das Wachstum nach dem Krieg verändert hat“, wünscht sich Kreisgeschäftsführerin Sabine Lanzner.

Die fünf interessantesten Einsendungen werden von der Fachjury aus der Ortsgruppe und externen Experten ausgewählt und mit tollen Preisen
prämiert.

Die Preise werden bei der Jahreshauptversammlung der Ortsgruppe am 9.März 2022 verliehen. Des Weiteren ist im Anschluss eine Ausstellung mit Rahmenprogramm vorgesehen. „Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und viele tolle Bilder!“, so Lanzner abschließend.

Nötig sind neben den Namen von Einsendenden und Urhebern eine Orts- und Datumsangabe der Szene - zur Not auch geschätzt - und ein kurzer Beschreibungstext zum Thema des Motivs.

Einsendungen per Mail an buero@bund-naturschutz-erding.de. Weitere Details und die Teilnahmebedingungen auf der Homepage erding.bund-naturschutz.de und auf Instagram. Einsendeschluss ist der 20. Februar 2022.

Kontakt für Rückfragen:

Kreisgeschäftsstelle Bund Naturschutz Erding
Tel.: (0 81 22) 1 38 09 bzw. (0 81 22) 2 28 74 24 (Lanzner)

Auch interessant

Kommentare