Coronavirus

Fünf neue Fälle von Corona im Landkreis Erding

+
Die Grafik zeigt die an Covid-19 Infizierten im Landkreis

Die Zahl der bestätigten Fälle steigt damit von 644 auf 649. Die neuen Fälle stammen aus den Gemeinden Taufkirchen (1) und Erding (4).

Landkreis - Zu den bestätigten Covid-19-Fällen im Landkreis Erding sind seit gestern fünf neue Fälle hinzugekommen; die Zahl der bestätigten Fälle steigt damit von 644 auf 649. Die neuen Fälle stammen aus den Gemeinden Taufkirchen (1) und Erding (4).

In den vergangenen sieben Tagen gab es damit im Landkreis Erding auf 100.000 Einwohner bezogen acht Neu-Infizierte (sog. 7-Tage-Inzidenz). Die Zahl der Genesenen bleibt bei 616 Personen. Damit gelten derzeit 22 Personen als infiziert. Im Klinikum Landkreis Erding werden derzeit keine Covid-19-Patienten behandelt. An der zentralen Screeningstelle wurden am heutigen Tag 36 Personen getestet. Insgesamt wurden bisher 6.021 Tests durchgeführt - cfk

(Stand: 2. Juli 2020; Quelle: Landratsamt Erding)

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Ortsgruppe Erding von „Fridays for future“ macht auf Klimaproblematik aufmerksam
Ortsgruppe Erding von „Fridays for future“ macht auf Klimaproblematik aufmerksam
Malteser im Landkreis Erding werben um Fördermitglieder
Malteser im Landkreis Erding werben um Fördermitglieder
Fünf neue Fälle von Corona im Landkreis Erding
Fünf neue Fälle von Corona im Landkreis Erding
Drei Einbrüche im Landkreis Erding
Drei Einbrüche im Landkreis Erding

Kommentare