Tag des Gartens wird in Erding gefeiert

+

Am kommenden Wochenende wird der Tag des Gartens gefeiert

Erding - Das ist wohl die größte Oase der Ruhe im Landkreis: die Anlage des Kleingärtnervereins Erding. Das Areal Nähe des Kronthaler Weihers (sichtbar am Horizont) ist ein wertvolles Stück Lebensqualität für Bürger mit Natursinn. 

Die fast 200 Parzellen sind aber auch durch ihre naturnahe Gestaltung ein wertvoller Lebensraum für Insekten und die Vogelwelt. Der Verein war 1986 mit der Goldmedaille im Bundeswettbewerb der Kleingärtner ausgezeichnet worden und die Stadt Erding erklärte die Anlage mit ihren Naturlehrpfäden, Biotop, Kinderspielplatz sowie Imkerstation zur öffentlichen Dauerkleingartenanlage. 

1990 erhielt der Kleingärtnerverein Erding den Kulturpreis des Landkreises. Er organisiert seit diesem Jahr alljährlich den Tag des Gartens. 

Und dieser wird wieder gefeiert: Am Samstag, 1. Juni und Sonntag 2. Juni mit Biergartenbetrieb (Gaststätte Blumenhof), Gartenbesichtigungen (jeweils ab 13 Uhr) sowie Ausstellung des Imkervereins und des Kaninchenzuchtvereins. 

Samstag ist ab 10 Uhr Biergartenbetrieb. Livemusik mit der Tanz-und Unterhaltungsband „Out of Minga“ gibt es ab 17 Uhr. Baumwart Heinz Riener informiert ab 14 Uhr zum Thema „Was ist beim Obstbaumeinkauf zu beachten?“ 

Am Sonntag zum Frühschoppen Livemusik ab 11 Uhr sowie Verkauf von Kaffee und selbstgemachtem Kuchen. Zudem findet wieder der Losverkauf mit Tombola statt. Bauersachs

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Schüler sammeln Unterschriften für Zebrastreifen in Langengeisling
Schüler sammeln Unterschriften für Zebrastreifen in Langengeisling
Erich Mansfeld aus Moosinning gewinnt mit „zauberhafter Winterstimmung“
Erich Mansfeld aus Moosinning gewinnt mit „zauberhafter Winterstimmung“
Jugend musiziert: Erfolge für Erdinger Schüler
Jugend musiziert: Erfolge für Erdinger Schüler
Musi, Schmankerl und Feuerwerk beim Wartenberger Volksfest 
Musi, Schmankerl und Feuerwerk beim Wartenberger Volksfest 

Kommentare